MAK

Volltext: Monatszeitschrift IX (1906 / Heft 6 und 7)

der ausgespro- 
chen südliche 
Baucharakter 
vom Küsten- 
land, von Istrien 
und Dalmatien 
zuzuschreiben. 
Ragusa hat als 
aristokratisch- 
republikanische 
Stadt eine Son- 
derstellung. 
Zara, Sebenico, 
Spalato haben 
mehr bürger- 
liches Gepräge. 
Der reizvolle 
Charakter der 
einfachen Haus- 
bauten an den 
nördlichen 
Ufern derAdria, 
an denen der 
Weinbau vor- 
herrscht und 
dervielfachvor- 
handene Stein 
ein ausgezeich- 
netes Material 
selbst den ein- 
fachstenBauten 
zur Verfügung 
stellt, soll hier hervorgehoben werden. Wer jemals die so charakteristischen 
Straßen und Plätze von Lovrana, Ika, Volosca, gewisser alter Teile von 
Fiume, Triest und Görz gesehen hat, weiß, daß man nicht bis an die süd- 
lichsten Grenzen der Monarchie zu wandern braucht, um typisch südliche 
Eindrücke zu empfangen. 
Besonders für die Anpassung an stark bewegtes Terrain, für das Be- 
nutzen von Terrassenbauten zu reizvollen strengen Gartenanlagen, für die 
einfachsten Anwendungsformen von Stein und Holz zur Vigna und Pergola 
ist hier viel Liebe und Geschmack aufgewendet worden. Auch hier brennt 
südliche Sonne, auch hier walten südliche Lebensformen und italienischer 
Einüuß, aber auch slawische Elemente geben ihren Einschlag, in Dalmatien 
treten sichtlich türkisch-orientalische dazu und so haben wir es wieder mit 
„Zinnenburg" in Eppan, Tirol
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.