MAK

Volltext: Monatszeitschrift IX (1906 / Heft 5)

 
 
  
 
  
 
  
  
  
  
 
 
 
  
 
 
  
 
  
 
Gültig ab 1. Mai 1906 
Schnellzug-s -Verbindungen 
zwischen 
Konltuxdnopel-BoIln-Bolgrnd-Budnpell-Wlau, 
Bukualt-Budnpan-Wleu 
und 
Wlen-Brilnn-(Broulnm-PrngAülullbnd-Toplltr Hlrendan- 
Berlln-Lelpzlgvllnmburg 
 
 
 
 
 
 
., i., n. Ablinlllllllnnpeu ' ' 104a n , sh. 
  
  
  
 
  
 
   
 
   
  
  
 
 
815D , Dm, Sa. "E ,Soüa..... . . , uns 405 m, Ph, M0. 
an n _ _ i ,Bel m- ., mag a9 „ , „ g 
m00 q „ Bu upesl ßsibM. 9 
-} täglich .- iewisibiim... . m. QI1Q_0}{äg1ich .; 
110 ß . AnWlGmSumlibhUAb aso agr ß 
WEWß-f 1140 am - Äbßllkzirdäl. 4M m0 611-5 azo 
1091m};- avo am 515 , BIIÜEPESÖ r. _ m in: e; 14a 
ßeßvmo 51.1200 99 AnWiQmSlnnlihhLL-Xh ' r sg 5 "ein 
   
    
 
 
,Wieu(N0rdl1hl.) , 
,Br0nu . . . . .. . „ 
Au Breslau vhWiMen. lrs. Ab 
 
 
1042 
QBO 
   
 
 
 
 
  
 
 
 
 
  
 
 
  
 
.5 
T; 2m „im-i  
.11 153 . im sbad . 
L 304 
"5 502 
"Z 543 
m g 142 giiiixnmbid. 
ssv R am „ Tuplilz 
426 3 50a . Aussig. 
am ä 529 Allßndünhlßh 
521 j; um Abßodenbnch um 
a-gi 2 62g An Dresilenlhllplhhl . 
93 a - „ ßiiliimiiiiiiiii-iriii; _ - 
: 103 . ,. (lillöileialik. . u, E." 
n S, - , Sioejhnlinivlmhsimu) .. g Q3 : 
E2 E '32 Ihglpdzälglgf. ' 103a 90a E25 EE 
35 E s?! '1i.gibiii-gg' .. 4G. äE-E 192 
"g g- '2Ü "Hannover - vs-u x20) E" 
ä; m sä " - aä Ä i" 3; 
Q3 '75 - izu gäb I2 
L m .930 D- 
  
  
 
 
Soli 
 
wi In: Reisende i. und 171558 und durcllgell 
Wlen (smisbaiiiiiiuq-xarisbaa 
Wien (smcsbmiiiiol) Ab um Karlsbad ...... .. 
Karlsbad" Au 931 Wien (smiiuiiaiinhiir. 
Shlllawlgan wißll (Noi-dbaimiinn-Prag-Drßsam-Beniii. sowie bei den D-Schnßllzügan 
zwischen Klrlshad u. Berlin. 
Durchqaluvllgen: l u km5 Wienlstuiiubahnhuf) -Belgrad-Konstmünopel, 
" - a Wieußiauisbahnhofj-Pra -Dresden-Berlin, 
1., 11.. m. Khan; Wien (Nürdhlhllhüf) -Pi-ig- runden-Berlin. 
  
  
 
 
 
 
 
  
ß SCHRECKENSTEHN ßllm Eßßß '
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.