MAK

Volltext: Monatszeitschrift IX (1906 / Heft 12)

Georgia Timken Fry, Landschaft mit Schafen 
ihren Heimstätten in Brooklyn eilen) zum Gegenstand hatten, ein Gemälde 
eingesandt, mit dem er seine Vielseitigkeit bewies. Es führte den Titel: „Ein 
italienisches Mädchen". Das Bild erinnerte durch die fein atmosphärische 
Wirkung, die Cooper auch im Figürlichen zu erreichen wußte, an Velasquez. 
Endlich hat auch Frank de Haven viele stimmungsvolle Bilder ausgestellt. 
Die Skulptur war in beiden Ausstellungen nicht reich, aber durch einige hervor- 
ragende Werke vertreten. Vor allem müßten die „Pferde des Diomedes" von 
Gutzon Borglum erwähnt werden. Sie nehmen die Mitte der Galerie ein. 
Durch die ungemein edle Komposition, die große Lebensfülle und den beredten 
Ausdruck der Idee, die sie darstellt, fesselt diese Gruppe den Beschauer sofort. 
Sie ist denn auch bereits dem„Metrop0litan Museum ofArt" einverleibt worden 
als einer der ersten Beweise, daß einheimischer Kunst daselbst von nun an 
eine Stätte bereitet werden soll. Auch andere Werke Borglums, der vor nicht 
langer Zeit erst aus Europa zurückgekehrt ist und daher in früheren Aus- 
stellungen schwach vertreten war, fielen als sehr bedeutend auf. So besonders 
sein „]ohn Ruskin" und sehr ausdrucksvolle Köpfe zu einer Gruppe, die er 
als Ganzes noch der Öffentlichkeit vorenthält. Gutzon Borglum ist auch 
90'
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.