MAK

Volltext: Monatszeitschrift X (1907 / Heft 3)

Abb_ x. Portalurnrahmung und Tür aus dem Schloß Lustal bei Laase in Krain. Höhe 2,30, Breite 2,50 Meter 
fallen, und neues Leben blüht aus den Ruinen. Einer immerwährenden 
Siebung ist dieser Prozeß zu vergleichen, bis alle wichtigeren Kunstdenk- 
mäler in öffentlichem Besitz festgelegt sind. Ihre Vergänglichkeit ist der Nach- 
teil der privaten gegenüber den öffentlichen Sammlungen, die rein persön- 
liche Note gegenüber den notgedrungenerweise von verschiedenen Personen 
in verschiedenen Generationen nach bleibenden Grundsätzen zusammen- 
getragenen Museen und die intimere Stimmung ihr Vorteil, ebenso wie der 
Umstand, daß die Sammler viel leichter als das darin oft in eherne Fesseln 
geschlagene öffentliche Institut Geringeres gegen gleichartiges Besseres 
tauschen, Fälschungen und dergleichen leichter ausmerzen und so - 
natürlich trifft dies nur bei den „Spitzen" zu - ein reineres und feineres 
Bild geben können. 
Immer aber in ganz anderem Grad und nicht nur wegen des näheren 
Eigentumsverhältnisses spielt die Person des Sammlers, des Besitzers, die
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.