MAK

Volltext: Monatszeitschrift X (1907 / Heft 3)

182 
IV. TEXTILE KUNST. KOSTÜME. 
FESTE. LEDER- UND BUCH- 
BINDERARBEITEN ab 
B. Der Buchbock am französischen Lederhande. (Archiv 
für Buchbinderei, Nov.) 
Batikverzierung auf Bucheinbänden. (Archiv für Buch- 
hinderei, Dez.) 
BAYZELON, H. Ulndustrie de la dentelle i la main 
et les Tentatives recentes de renovation (these). 
In-B, 214 p. Lyon, Imprimerie reunies, 1906. 
Behandlung, Die, des Figiirlichen. (Archiv für Buch- 
binderei, Febr.) 
Berechtigung, Die, des Pappbandes. (Archiv für Buch- 
binderei, Dez.) 
BRAUN, j. Die Pararnente im Schatz der Schwestern 
U. L. Frau zu Namur. (Zeitschrift für christliche 
Kunst, XlX, m.) 
BRIEUVES, Mme. M. de. La Broderie Historique de 
la broderie ä travers les äges et les pays. In-IG, 
VII-xg7 p. avec modeles et dessins de Mnae. M. 
Songy. Paris, Gsrnier Fi-"eres. 
Einßuß, Der, des englischen Einbandes. (Archiv filr 
Buchhinderei, jän.) 
ERNST, E., s. G. I. 
JEAN, R. Le Costurne au: XVIIC et XVIIIQ siecles. 
In-B, zo p. Melun, lrnprimerie administrative, 1906. 
LOUBIER, j. Die Kunstbuchbinderei in-der Gegen- 
wart. (Archiv für Buchhinderei, März.) 
MICHEL, Wilh. Münchener 
(Kunst und Handwerk, 1907, G.) 
PESCH. L. F. The so-called „]anina" Embroideries. 
(The Burlington Magazine, April.) 
PICHON, j. Bibliophiles et Relieurs. Notes publiees 
par George Vicaire. In-B carre, 47 p. Paris, Leclerc. 
1907. (Extrait du „Bulletin du bibliophile" Tire' a 
80 ex.) 
RAE, O. M. Needlework Pictures. (Tbe Connoisseur, 
März.) 
SCHEFFLER, K. Biihnenkunst. (Kunst und Künstler, 
März.) 
SCHULZE, P. Krefelder Mühelstotfe. (Innendekoration, 
März.) 
SICHLER, A. Über das Einbinden von Zeitungen. 
(Archiv für Buchgewerbe, Febr.) 
VAUDOYER, j. L. Les Tissus Musulmans. (Art et 
Dccoration, Febr.) 
VRIES, R. W. P. de. Een weder oplevende Technick. 
(Onze Kunst, jän.) 
WEBER, H. Weißstickerei. 59 S. mit 250 Ahb. Lex-B". 
Leipzig, Verlag der „Deutschen Modenzeitung". 
Mk. 1.25. 
Straßendekoratinnem- 
Weinzierl, F. X. ein Münchener Handwerkskllnstler. 
(Archiv für Buchbinderei, März.) 
WÜST, F. Buchbindekunstausstellung ' Hamburg 
(Hulbe). (Archiv für Buchbinderei, Nov.) 
V._ SCHRIFT. DRUCK. GRAPI-I. 
KÜNSTE ab 
ANDRE, E. Charles Huard. (um decoratif, Jän.) 
COUDRAY, j. L'Art de la Gravure a l'Atelier d'Art. 
(L'Art decoratif, Jan.) 
DODGSON, C. Die Holzschnitte des Baseler Meisters 
D S. (Jahrbuch der königlich preußischen Kunst- 
sammlungen, XXVIII, r.) 
DORNEMANN, F. Über die Fabrikation von Schriften 
für die Vergolderpresse. (Archiv für Buchbinderei, 
März.) 
FRITZ, G. Autograviire. (Archiv für Buchgewerbe, 
1907. 1-) 
H. F. The Etchings of Donald Shaw MacLaughlan. 
(The Studio, März.) 
LANGE, K. Die Atzel, die von dem Aal schwitzt. 
(Zeitschrift lilr bildende Kunst, jiin.) 
LOUBIER, j. Graphische Kunst und Reproduktion. 
(Archiv fllr Buchgewerhe, 1907, z.) 
MICHEL. W. Künstlerische Plakate. (Deutsche Kunst 
und Dekoration, März.) 
PABST, joh. Zur Geschichte des Buchdruckes. 
(Graphische Revue Österreich-Ungarns, Jän.) 
Rözvcla, x. v. Die Buchdruckerkunst in Polen bis 
zur Mitte des XVII. Jahrhunderts. (Zeitschrift für 
Bücherfreunde, März.) 
SCHMITZ, H. Die Buchkunst der alten Meister. (Kunst- 
gewerhehlatt, Jin.) 
SCHÖLERMANN, W. Die Graphische Ausstellung 
des Deutschen Kllnstlerbundes. (Dekorative Kunst, 
April.) 
VERNEUIL, M. P. s. G. I. 
ZUR WESTEN, W. v. Exlibris von Mathilde Ade. 
(Zeitschrift lilr Bücherfreunde, März.) 
VI. GLAS. KERAMIK so- 
Neuere Arbeiten der königlichen keramischen Fach- 
schule in Höhr. (Sprechsaal, 8.) 
CLAY. H. A. Zllrich Porcelain. (The Connoisseur, 
März.) 
FÖLZER, E. Die Hydria. Ein Beitrag zur griechischen 
Vasenkunde. Mit ro Taf. VIIL, 120 S. (Beiträge 
zur Kunstgeschichte, Neue Folge.) Gn-S". Leipzig, 
E. A. Seemann. Mk. 4.-.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.