MAK

Volltext: Monatszeitschrift X (1907 / Heft 6 und 7)

353 
vorigen Aufsatz behandelte Bournville, nicht minder Port Sunlight, neuerdings 
auch Earswick bilden schlagende Beispiele für das entgegengesetzte Vor- 
gehen. Es sind praktisch gedachte Anlagen in künstlerischem Rahmen. Diese 
neuzeitlichen englischen Arbeiterdörfer entstanden aus anderen Zwecken 
als bäuerliche Anlagen, ihre Bevölkerung ist eine völlig anders geartete, in 
ihnen drückt sich vor allem der Wunsch aus, einen bisher vernachlässigten 
Teil der menschlichen Gesellschaft kulturell in jeder Hinsicht zu heben, die 
soziale Stellung zu bessern, die moralische und physische Hygiene in allen 
Punkten anzustreben, den Menschen nicht in seiner täglich gleichmäßigen 
Beschäftigung untergehen zu lassen, kurzum: sie sind der Ausdruck modern 
 
Abb. i. Chesler, Straße mit alten Fachwerkbauten 
menschlichen Willens in seiner höchsten und besten Ausbildung. Es sind 
Schöpfungen, bei denen zwar auch eine gewisse Verwandtschaft der 
Wohnungsanlagen vorhanden sein mußte, soweit es die Plandisposition 
betrifft, indes sind sie weit davon entfernt, in der äußeren Erscheinung die 
Gleichheit des Zweckes zu verraten. Das hat seine guten, es hat auch seine 
Schattenseiten. Auf alle Fälle sind es Erscheinungen, die keine Vorläufer, 
keine weit zurückreichende Entwicklungsgeschichte haben und dennoch 
heute auf einem Grad der Vervollkommnung angekommen sind, der durch 
keinerlei Parallelbestrebungen übertroffen wird. 
Die erste Fabrik, die aus der „Sunlight-Soap" hervorging, wurde im 
Jahre 1886 in Warrington-Liverpool in Betrieb gesetzt. Schon ein Jahr 
später erwies sie sich als räumlich unzureichend. Der Besitzer versuchte
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.