MAK

Full text: Monatszeitschrift X (1907 / Heft 8 und 9)

454 
dessen Meisterzeichen (einen Pelikan) wir auf einer Reihe von Objekten der 
Baronin Mylius sahen. Auch Jäger und Philipp Küsel waren vertreten, die 
uns bereits in das nächste Jahrhundert hinüberführen. Um 1700 ist Georg 
Reischli gestorben, welcher 1661 Vorgeher, 166g Beschaumeister geworden 
ist; unter anderem sahen wir von ihm aus der unvergleichlichen Sammlung 
Dr. Albert F igdors einen Becher auf Kugelfüßen mit aufgesetzten Medaillons 
Ausstellung alter Goldschmiedearbeizen im k. k. Österreichischen Museum, Kanne von E. D., Augsburg 1619 
(Kat. Nr. 21x) 
männlicher und weiblicher Köpfe und einer in den Boden eingelassenen Me- 
daille auf Kaiser Leopold I. 
Unter den vielen anonymen Künstlern des XVII. Jahrhunderts, deren 
Namensdeutung bisher noch nicht gelungen ist, nimmt der auch von Rosen- 
berg genannte Meister E D eine ganz besondere Stellung ein. Die Platte 
und Kanne mit dem Wappen des Deutschordensmeisters Erzherzog Karl,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.