MAK

Volltext: Monatszeitschrift XI (1908 / Heft 2)

und vermehrte Auflage. Mit 450 Abb. im Text und 
16 Farbendn-Taf. XII, 457 S. Leim-B". Leipzig, 
E. A. Seemann. Mk. 6.-. 
WOERMANN K. Von deutscher Kunst. Betrachtungen 
und Folgemngen. Mit 8 Taf. und 52 Abb. im Text. 
III, 85 S. (Popp, Führer zur Kunst, 11,12.) 
Eßlingen, P. NeE. Mk. 2.-. 
II. ARCHITEKTUR. SKULPTUR. 
BIEBER, M. Das Dresdener Schauspielerrelief. Ein 
Beitrag zur Geschichte des tragischen Kostiims 
und der griechischen Kunst. VI, 91 S. mit Abb. 
und 1 Taf. Leih-S". Bonn, F. Cohen. Mk. 4.-. 
DEUBNER, L. Prof. Läugers Gardens at Mannheim. 
(The Studio, Jän.) 
DIEULAFOY, M. La Statuaire polychrome en Espagne. 
Paris, Hachette et Cie. Grand in- 4, 256 p. avec 
80 planches hors texte et 3 planches en couleur. 
Frcs. 1oo.-. 
FASTENAU, J. Die romanische Steinplastik in 
Schwaben. V, gr S. mit 82 Abb. Lex.-B'. Eß- 
lingen, P. Neff. Mk. 4.-. 
l-IEILMEYER,A. Die Plastik seit Beginn des XIX. Jahr- 
hunderts (Sammlung Göschen 321.) Kl.-8'. Leipzig, 
Gläschen. 80 Pfg. 
l-IOWE, J. An American Country House. (The Studio, 
Jäin.) 
HÜLSEN, J. Der Stil Louis XVI im alten Frankfurt. 
Innenarchitektur: Ganze Fassaden und Einzel- 
heiten. 30 Lichtdn-Taf. mit g S. Text. Fol. Frank- 
furt am Main, H. Keller. Mk. 24.-. 
Nationalbank, Die neue. (Kunst und Künstler, Jän.) 
OSTI-IAUS. K. E. Peter Behrens. (Kunst und Künstler, 
Dez.) 
REYMOND, M. L'Architecture des Tomheaux des 
Medicis. (Gazette des Beaux-Arts, Jän.) 
SCI-IUBRING, P. Die Plastik Sienas im Quattrocento 
IX, 256 S. mit 143 Abb. Leih-B". Berlin, G. Grote. 
Mk. 8.-. 
III. MALEREI. LACKMALEREI. 
GLASMALEREI. MOSAIK so 
Vijftien Afbeeldingen in boekdruck naar de wandschil- 
deringen van R. N. Roland Holst in het gebouw 
van d.in algemeenen Nederlandschen diamantbe- 
verkersbond te Amsterdam. Rotterdam, W. L. ä 
J. Brusse. 22 blz. post 8'. B. -.35, gebunden 
H. -.6o. 
BOUCI-IOT, H. Le Paysage chez les Primitifs. (Ga- 
zette des Beaux-Arts, Dez.) 
115 
GAUCKLER, P. Mosalques tombales d'une chapelle 
de rnartyrs ä Thabraca. Paris, Leroux. In-4, 55 p. 
avec 14 fig. Fondation Eugene Piot. 
GROI-IMANN, P. Dessins für die Wand. 52 farbige 
Quarn-Taf. Serie A. IV S. Text. Leipzig, Gilbers. 
Mk. 20.-. 
GUSSOW, C. Maltechnische Winke und Erfahrungen. 
95 S. mit Bildnis. 8'. München, E. Reinhardt. 
Mk. 1.60. 
I-IEBING, C. Vergoldung und Bronzierung. Praktische 
Anleitung, soweit sie für das Malergewerbe in 
Betracht kommen. München, G. D. W. Callwey. 
Mk. 5.-. 
KURTI-I, J. Utamaro. Mit 45 bunten und schwarzen 
Taf. und Abh., einschließlich eines Farbenholz- 
schn. und 10 Schrifttaf. XIII, 390 S., Leim-S". 
Leipzig, F. A. Brockhaus. Mk. 30.-. 
LAFOND, P. Docurnents et Etudes sur Le Greco. (Ga- 
zette des Beaux-Arts, Dez.) 
MANDACI-I, C. de. Conrad Witz et son Rerable de 
Geneve. (Gazette des Beaux-Arts, Nov.) 
NIGETIET und VOGEL. Motive für Wand und Decke. 
Eine Serie stimmungsvoller Entwürfe in moderner 
Technik. 1B farbige FoL-Taf. mit Erläuterungen. 
IV S. Text. Leipzig, Gilbers. Mk. 26.-. 
PERDRIZET, Paul. L'art syrnbolique du moyen age 
ä propos des verrieres de l'e'glise St.- Etienne 
{Mulhouseavec 2 planches. Conference. (Aus: „Bul- 
letin de la societe industrielle de Mulhouse") 24 S. 
Gr. 8'" Leipzig, C. Beck. Mk. 2.-. 
1v. TEXTILE KUNST. KOSTÜME. 
FESTE. LEDER- UND BUCH- 
BINDERARBEITEN so 
BRAQUELET, A. Traite de l'art du cuir (Maroquinerie; 
Cuir d'art.) Paris, Gamier freres. In-18 jesus, 
VII-goo p. avec 141 üg. 
FARCY, L. de. Trois anciennes broderies du tresor de 
Chartres. Chartres, nom de la societe archäolo- 
gique. 16, rue Saim-Pierre. In-B. 8 p. 
GRANDGEORGE, G. et L. GUERIN. L'Industrie tex- 
tile en France en 1906. Rappen presente au nom 
de la quatrieme section de la commission per- 
manente des valeurs en douane. Paris, Irnpri- 
merie nationale. In-8, 144 p. 
MAIGNAN, A. Les Tapisseries de la Grande Galerie 
du Palais du Luxembourg. (L'Art decoratif, Nov.) 
MILLAR, A. The Making of Carpets. (The Art Journal, 
Jän.) 
WILLRICH, E. Die Buchbindekunst der alten Meister. 
(Archiv für Buchgewerbe, 1907, 11-12.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.