MAK

Volltext: Monatszeitschrift XI (1908 / Heft 3)

157 
 
sich eine ganze Reihe von Gartenwirtschaften - freilich ohne Kegelbahnen, 
ohne bierbanzenhebende Zapfkellner und maßkrugschleppende Kellnerinnen, 
ohne Geruch von Käsebuden und Wurst- oder Heringsbratereien - nein, von 
alledem ist nichts da. Gut gehaltene Kieswege, reich und buntbestandene, 
üppig treibende Blumenbeete, große kurzgeschorene Rasenflächen, alte 
  
 
 
. waren sezem-mefe Ruinen 5'111? MHZ 
RUCKSÜTE oßen eezelumere nur. oaen zu Dimm 
 
W 
"m" '" r "m'a snlTr 561 A-B 
HAMIÄTEÄD 
6 HAUSERGKUPPE 
ASPNNSPIATZ 
ARU-1ITEKT6H - B PRRKER 
R" UNWIN ' NMRXEAVBNPQLIK 
G) HAue Q1 PARtcuR 
(Swm-mnümeaavaixome 
cseveuse KnnrleR 1 
ÜIBREHHHATERIAL - 
13 w-c- u: uuwarmrar 
, , Q BAD f 
O . . . 1 -. 05mm FZlMr-IZK . 
ERD (SESLHQSS SPECIRL - PLAN G) ' D emßesnvve amen NKE 
Abb. 49 
Ulmen und Eichen, Buchen und Platanen, die hier, dem vergiftenden Hauch 
der städtischen Luft nicht ausgesetzt, vortrefflich gedeihen, zwischendurch 
ein Blick in blaue Fernen. Ringsum viel spielende Kinder, Hirtende Paare, 
Tischchen in Geißblatt- und rosenumrankten Lauben, bedienende Fräuleins, 
deren Benehmen mancher unserer Damen der Gesellschaft betreffs Anmut 
und Würde kein schlechtes Vorbild sein dürfte, saubere Gedecke, Tee, 
2! 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.