MAK

Volltext: Monatszeitschrift XI (1908 / Heft 5)

294 
schatzes des Hauses Braunschweig-Lüneburg, von der kaiserlichen Porzellanmanufaktur 
in St. Petersburg das von derselben herausgegebene Werk über die Petersburger kaiserliche 
Porzellanmanufaktur (in russischer Sprache mit einer historischen Übersicht in franzö- 
sischer Sprache) und von dem Hofphotographen J. F. Langhans in Prag gr Photographien 
in drei Mappen, Aufnahmen von älteren Arbeiten aus Edelmetall in Prag. 
Die illustrierte Monatschrift des k. k. Österreichischen Museums „Kunst und Kunst- 
handwerk" vollendete ihren X. Jahrgang. 
Von dem durch das k. k. Österreichische Museum im Verlag von Karl W. Hersemann 
in Leipzig herausgegebenen Werke „Altorientalische Teppiche" sind die Lieferungen 
III und IV erschienen und ist diese Publikation damit zum Abschlusse gelangt. Das Werk 
liegt nun in drei Ausgaben: einer deutschen, englischen und französischen, vollendet vor. 
Im Berichtsjahre erschienen ferner die vorn k. k. Österreichischen Museum heraus- 
gegebene Geschichte der k. k. Wiener Porzellanmanufaktur, Text von josef Folnesics und 
E. W. Braun, mit 42 Tafeln, darunter m farbigen, l Markentafel und 147 Illustrationen im 
Text, und der Katalog der Ausstellung alter Gold- und Silberschrniedearbeiten im k. k. Öster- 
reichischen Museum. 
In der Zeit vom 2 3.]änner bis 2 3. März 1907 wurden sechsVortragszyklen veranstaltet, 
ferner an Sonntagnachmittagen zwei volkstümliche Museumskurse für Lehrpersonen und 
kunsthandwerktreibende Arbeiter. Überdies hielt Professor Andre Michel am 29. November 
einenVortrag in französischer Sprache über die Kunst des XVIILJahrhunderts in Frankreich. 
Die Zahl der Besucher des Museums betrug im Jahre r9o7: 78.707. Davon kommen 
54.928 auf die Sammlungen und Ausstellungen, 17.249 auf die Bibliothek, 6530 auf die 
Vorlesungen. 
Der Bericht schließt mit der Mitteilung, daß der Zubau zum Museum am 26. August 
xgo7 begonnen wurde und mit kurzen Unterbrechungen den ganzen Winter über fortge- 
führt werden konnte. 
ESÜCH DES MÜSEÜMS. Die Sammlungen des Museums wurden im Monat 
April von 2955, die Bibliothek von m28 Personen besucht. 
LITERATUR DES ÄKUNSTGEWERBES  
I. TECHNIK UND ALLGEMEINES. 
ÄSTI-IETIK. KUNSTGEWERB- 
LICHER UNTERRICHT w 
BREUER, R. Der gedeckte Tisch. (Textile Kunst und 
Industrie, März.) 
GEYER, O. Der Zeichenunterricht in den Fortbildungs- 
schulen. eine Gefahr für das Gewerbe und Kunst- 
gewerbe. Vortrag. r6 S. B". Berlin, C. Pataky. 
M. -.5a. 
HOLLAND, H. Die heilige Elisabeth in Geschichte und 
Kunst. (Die christliche Kunst, IV, z.) 
JUSTI, C. Miscellaneen aus drei jahrhunderten spani- 
schen Kunstlebens. (In 2 Bänden.) r. Band. VII, 
343 S. mit 85 Abb. Leih-S". Berlin, G. Grote. 
M. 1o.--. ' 
LAMPERT, A. Neue Phanzenornamente. 16 farb. Tat, 
F01. Plauen, Ch. Stall. M. r8.-. 
MUTl-IESIUS, H. Das Problem der neuzeitlichen Or- 
ganisation des Kunstgewerbes. (Mitteilungen des 
Württembergischen Kunstgewerbevereins Stutt- 
gart, 19o7l8, r.) 
n. Die Kenntnis des Kunstgewerbes und die Natur- 
wissenschahen. (Sprechsaal, 17.) 
NAUMANN, P. Das Nsturstudium an der Dresdner 
Kunstgewerbeschule. (Textile Kunst und Industrie. 
1511-) 
ROSENBERG. A. Handbuch der Kunstgeschichte. 
mverbesserte und vermehrte Auflage. Mit 903 Abb. 
im Text und 4 Beilagen. Herausgegeben von 
H. Rosenhagen, VIII, 617 S. Lex-B". Bielefeld, 
Velhagen 8: Klssing. M. 12.-. 
VOLKMANN, L. Das Bewegungsproblem in der bilden- 
den Kunst. Mit 33 Abb. im Text. 62 S. (Führer zur 
Kunst. Herausgegeben von I-l. Popp, Heft 14.) 8'. 
Eßlingen, P. NeE. M. x.-. 
II. ARCHITEKTUR. SKULPTUR. 
BRAIJNJos. Ein bnyerischerjesuitenkünstler des späten 
XVII. Jahrhunderts. (Die christliche Kunst, IV, 3.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.