MAK

fullscreen: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 7 und 8)

h 
z 
a 
b 
b 
A 
.m 
e 
8 
e 
w 
h 
c 
S 
n 
o 
r. 
a 
B 
s 
e 
d 
.1. 
V 
gelernt und aus seinen Werken ist es unmöglich, auf irgend einen rnerkbaren 
Einfluss zurückzuschliessen. 
ZUR GESCHICHTE DER WIENER GOLD- 
UND SILBERSCHMIEDEKUNST 50' VON 
EDUARD LEISCHING .80 
IE in den letzten Jahren teils durch Ankauf, teils 
durch Schenkung erfolgte Erwerbung einer 
grösseren Zahl von Wiener Silberschmiede- 
arbeiten vom Ende des XVIII. und aus der 
ersten Hälfte des XIX. Jahrhunderts, deren 
Publizierung hiemit erfolgt, bietet uns will- 
kommenen Anlass, einige Beiträge zur Ge- 
schichte des Wiener Gold- und Silberschmiede- 
gewerbes zu veröffentlichen. Es wird hiemit 
angeknüpft an die wertvollen Arbeiten, welche 
Kamillo List im XXXIXI. Bande der Berichte des 
Altertumsvereines zu Wien und Vinzenz Graf Latour im II. Jahrgange von 
„Kunst und Kunsthandwerk" veröffentlicht haben. Dank dem freundlichen 
 
45
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.