MAK

Volltext: Monatszeitschrift XI (1908 / Heft 6 und 7)

Kunstgewerbemuseum zu Flensburg. Verziener Balken und Knagge aus dem Gienner Pesel. 1637 
nimmer zu, so liegt der Grund dafür in der Übertragung städtischer Verkehrt- 
heiten aufs Land. Das Bauernhaus hat Stil, nicht Schweizer, nicht Tiroler, 
nicht bayrischen Stil, sondern jenen, der aus dem Zusammenklingen von 
Zweck und Stoff in der Schweiz, in Tirol, in Bayern geboren wird. Solchen 
Erscheinungen künstlerisches Gepräge absprechen wollen, heißt den Begriff 
Kunst vereinseitigen. Sie geben in rnehr oder weniger primitiver Form das, 
was Hellas am höchsten in architektonischer Beziehung, was ]apan am 
weitesten in handwerklich-technischer Weise zur Ausbildung brachte. Sie 
sind aus zwingenden Notwendigkeiten hervorgegangen. Der Einiiuß erleich- 
terter technischer Herstellungsmöglichkeiten hat sie vielfach stellenweise oder 
ganz beiseite geschoben. Dafür kam die fabriksmäßige Herstellung von 
Imitationen handarbeitlicher Produkte auf. Daran kranken wir.- Form- 
Veränderungen der großen Architektur haben ihren Widerschein auf das 
Bauernhaus geworfen insofern, als oberflächlich angeheftetes Beiwerk sich 
veränderte. Das von allen Stilschwankungen völlig unabhängige Gerüst ver- 
änderte sich infolge fundamentaler, konstruktiver Neuerungen, wie sie zum 
Beispiel durch die allmähliche Entwicklung der Feuerungsanlage bedingt 
47'
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.