MAK

Volltext: Monatszeitschrift XI (1908 / Heft 6 und 7)

. 
v 
r 
D 
b 
, r 
bbribti, , , , 
Ü 
Jurvßr; 
; r 
,'.e-,.wv 
 
 
Abb. xg. Kunstgewerbemuseum zu Flensburg. schleswigsche Mangelhölzer, bum bemalt. Eichenholz. 
XVIII. Jahrhundert. Hausßeiß 
 
I-Iausbaues zu beeinflussen vermochten. Wenn irgend wo, so muß hier, 
beim Bauernhaus vergangener Zeit das so vielfältig verbrauchte und miß- 
brauchte Wort von der„bodenständigen Kunst" in bezug auf die Architektur 
zu Recht bestehen bleiben. Ob sie sich durch Regierungsverordnungen 
jemals wieder in Gesundheit groß wird ziehen lassen? Vielleicht - wenn 
die Einsicht Platz zu greifen imstande ist, daß derlei von der Erziehung, und 
zwar von der elementaren Erziehung abhängt, nicht von einem vorgeschrit- 
tenen Stadium derselben, das der einfachsten natürlichsten Grundlagen ent- 
behrt. So lange an das Kind Ansprüche intellektueller Art von seiten der 
Schule in einem Alter erhoben werden, wo der Intellekt noch gar nicht ent- 
wicklungsfähig ist, so lange nicht der kindliche Gestaltungs-, Schaffens, 
Schöpfensdrang eine weit ausgiebigere Beachtung findet als bisher, ebenso- 
lange wird die Wiederkehr einer eigentlichen Volkskunst auf sich warten 
lassen. In einem Alter, wo schon viele Regungen erstickt, niedergedrückt 
sind, wo die Anschauung meist schon eine gemachte, keine natürlich ent- 
wickelte mehr ist, dürfte es nur wenigen, vielleicht keinem gelingen, den 
rechten Ton wiederzufinden.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.