MAK

Volltext: Monatszeitschrift XII (1909 / Heft 1)

'1'I 
RUGE-NEWYORK S0- 
"i r 5-51 CH schloß meinen vorjährigen Bericht damit, daß 
ich der frohen Zuversicht Ausdruck gab, die be- 
vorstehende kunstgewerbliche Ausstellung werde 
eine Fülle des Interessanten bringen. Die Wirk- 
lichkeit entsprach jedoch dieser Erwartung nur 
_. in geringem Maße. Die Ausstellung wurde haupt- 
sächlich infolge der schweren finanziellen Er- 
schütterung, die der am 22. Oktober eingetretene 
Krach der Knickerbockerbank nach sich zog, 
schwach beschickt. Die seit zwei Jahren beste- 
hende National Society of Craftsmen und der National Arts Club, die ge- 
meinsam ein neues Gebäude am Gramary Park innehaben, hatten zwar die 
Kunsthandwerker der gesamten Vereinigten Staaten zur Teilnahme an einer 
großen Ausstellung eingeladen und sie verfolgten den löblichen Zweck, die 
Werke der einzelnen Künstler und nicht den Unternehmungsgeist großer 
Firmen vorzuführen, aber eine ausgiebige Beteiligung scheiterte an der Höhe 
der Tansport- und andern Kosten. Am 5. November wurde die Ausstellung 
eröffnet, aber die Aussteller aus dem Westen und Süden fehlten und namentlich 
an Möbeln war wenig zu sehen. Aus Pennsylvanien fehlten die vorzüglich 
konstruierten, in modernisierter Gotik ausgeführten Möbel der Rose Valley 
Shops und ebenso hatten die Zentren moderner Möbelindustrie, Grand 
Rapids und Syrakus nichts beigesteuert. Um die nach europäischen Begriffen 
 
 
Wandfiiesen, Rookwood-Fayence, entworfzn und modelliert von C. j. Barnhom
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.