MAK

Volltext: Monatszeitschrift XII (1909 / Heft 4)

anderm die 
gedrungene 
Gestalt des 
Adonis.G.R. 
Donner mo- 
dellierte 
schlankere, 
grazilere, be- 
wegtere Glie- 
der als sein 
Bruder, bei- 
läufig eine 
der wenigen 
sicheren äuße- 
ren Unter- 
Scheidungs- 
möglichkeiten. 
Es ist näm- 
lich beiWer- 
ken der bei- 
den Brüder 
manchmal schwierig, ihre Arbeiten auseinander zu halten, denn Matthäus 
stand zeitlebens unter dem starken künstlerischen Einüuß des allerdings weit- 
aus bedeutenderen älteren Bruders. Das „Urteil des Paris" im Wiener Hof- 
museum, eine signierte Arbeit G. R. Donners (Abbildung unten, Photogr. 
Wlha), bildet in unserem Falle ein wertvolles Vergleichsstück. Es zeigt, wie 
G. R. Donner als der stärkere, der größere Künstler eine derartige Darstel- 
lung behan- 
delte. Um 
wie viel frei- 
er, unge- 
zwungener, 
geistvoller 
und reicher 
an Details 
ist die Kom- 
position,um 
wie viel le- 
bendiger und 
pikanter die 
Modellierung! 
Es erübrigt 
uns noch 
Abschied des Adonis, Bleirelief von Matthäus Donner 
Urteil des Paris, Bleirelief von G. R. Donner (Hofmuseum in Wien) eine kurze 
26
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.