MAK

Volltext: Monatszeitschrift XII (1909 / Heft 5)

244 
Geschmacklosigkeiten, in Deutschland aber brachten die Siege eines großen 
Krieges vielen Städten mächtigen industriellen Aufschwung, enorme kapitali- 
stische Entfaltung, schärfsten Ausdruck des Niedergangs kulturwichtiger 
Dinge. Die weltbeherrschende Melodie galt einzig dem Tanz um das 
goldene Kalb. 
Wie sollten unter derartig einseitigem Druck künstlerisch bedeutsame 
ebenso wie für das Gedeihen nachkommender Geschlechter wichtige Fragen, 
zum Beispiel das richtige Verhältnis zwischen bebauten und freibleibenden 
Flächen bei nicht monumentalen Erscheinungen zu irgend welchem Rechte 
kommen! Damit, daß man riesigen Zinskasten das Aussehen von Monumen- 
 
Abb. 3. Slone-Way in Newcastle-on-Tyne. Typische Anlage eines englischen Arbeiterviertels 
talbauten zu geben versuchte, ihre Straßenfronten mit allen möglichen, übel 
angebrachten Palastmotiven überkleisterte, die Rückteile aber -vom Inneren 
gar nicht zu reden- um so ärmlicher, kläglicher behandelte (was übrigens 
noch tagtäglich geschieht), war nach der Ansicht der Bauunternehmer und 
Grundspekulanten alles geschehen, was hier überhaupt geschehen konnte. 
Und dennoch bleiben diese imposanten Zinskasten weiter nichts als der 
Ausdruck einer künstlerisch armseligen, in sozialen Dingen vielfach völlig 
irregehenden Zeit. Über dem Studium der Einzelform vergangener Stil- 
epochen und deren Verwendbarkeit beim „Komponieren" war den Bau- 
künstlern der Blick für das Große, sozial wie künstlerisch unabweisbar Not- 
wendige abhanden gekommen. Die Sorte von Kultur, welche aus den vor- 
mals geheiligten Ruhestätten der Toten Mietkasernen mit kürzester Kündi-Kein Volltext zu diesem Bild verfügbar.
	        
Kein Volltext zu diesem Bild verfügbar.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.