MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe II (1867 / 16)

K. K. ÖSTERREICHISOHES ISIUSEUM 
Kunst und Industrie. 
Protector. 
Se. knie. Hoheit Erzherzog Reiner. 
Curaloren. 
Se. Durchlaucht Fürst Johann von und zu Liechtenstein. 
Se. Durchlaucht der Hr. k. k. geh. Rßth und Oberetkämmerer Fürst Vincenz v. Anereperg. 
Sek. Exeellen: der Hr. k. k. geh. Bath und Kämmerer Graf Engen Czernin von und 
zu Chndenitz. 
Se. Excellenz der Er. k. k. geh. Reth und Feldzeugmeisber Franz Ritter von Hauelnb. 
Der Hr. k. k. Kämmerer Graf Edmund Zichy von Vunonikeü. 
Der ReicherMhe-Abgeordnete Hr. Dr. lferd. Btnnrn. 
Der k. k. Professor m der Wiener Universität Hr. Dr. Ernst Brücke. 
Der k. k. Prof. an der Aked. d. bild. Künste Er. Cerl Bndnitzky. 
Der Conenl Hr. Ferdinand Bitter von Friedland. 
Der k. k. Prof. am polyt. Institute und Architekt Hr. Heinrich Feretel. 
Das Mitglied des Gemeindentliee der k. k. Beichshaupb- und Residenzetndt Wien Hr. 
Achilles Melingo. 
Der Vicepräeident der nied. öeherr. Hendele- und Gewerbekammor Hr. Franz Bitter von 
Wertheim. 
Dir c o t o r 1 Hr. Rudolf Eitelberger van Edelberg, Prof. d. Kunstgeschichte an der 
Universität und Mitglied des Curstoriums. 
Ente: Gusto: und Dirutor-Btdlvartrotor: Hr. Jakob Falke, zugleich Mitglied des Cun- 
toriums. 
Zweiter Outol: Hr. Franz Schestag, zugleich Vorstand der Bibliothek und Kupforstich- 
ssmmlung. 
Baustil du luunml: Hr. Dr. Georg Thna. 
Beamte das Burenuü: I-InMu-tin Reitterer, Hr. Franz Blümmel.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.