MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe II (1867 / 16)

268 
b ec k, Präsident des Hauses der Abgeordneten. F ri e dl iin der, Stadt- 
verordneten Gnll en ksmp, Director der Friedr. Werd. Gewerbesehule. 
A. Gil ly, Bildhauer. G rn pius, Proi, Baumeister. v. G r u n e r, 
Unterstsatsseorotlir s. D. und Mitglied des Herrenhanses. G r n n o w, 
Architekt. H s g e n , Professor , Bildhauer. H s l s k e , Fsbrikbesitzer. 
Heck msnn, Fsbrikbesitzer. Hennick e, Baumeister. v. He nnig, 
Abgeordneter. A. v. Hei d e n , Maler. Dr. H ofrn nun , Professor. 
Prinz v. Hohenlnhe, Abgeordneter. v. d. Bude, Baumeister. 
K0 ehh s n n, Smdtverordnetenvorsteher. Kraus, Maler. W. Kra u s e, 
Commerzienrsth. D r. K u h n h e i m , Commerxienrath , Fabrikbesitzer. 
L s sker . Abgeordneter. L ehfsl d t, Assessor. J. L e hm nn n. Eisen- 
bshndirector. H. L e o , Bsnqnier. D r. L e tt e , Präsident, Abgeord- 
neter. B. L i e b erman n, Fsbwikbeeifaer. Dr. Lind n er, Redecteur. 
Lohde , Prof., Baumeister. Luucss , Profi, Baumeister. M a nger, 
Professor. M snk i ewiez , Rentier. Me uzel , Prof, Maler. Dr. 
Bruno Meyer. J scques Meyer, Fabrikbesitner. Bsve n e, Geh. 
Commerzienrath. L. Re i eh e nh e i m , Commersienreth, Abgeordneter. 
Dr. J. R osenthsl, Privntdoeent. Dr. A. Schmid t, Bedacteur. 
Dr. S ehn sase , Geh. Ober-Tribnnslrsth. Ad. Seh ul ts, Zimmer- 
meister. D r. H. S c h w sb e, Vorsteher des städt. staät. Buroauß. 
D r. Siemen s, Fshrikbesitzer. Stobwsss er, Fsbrikbes. S ussmsnn- 
Hellbor n, Bildhauer. Tho m s. s, Fsbrikhesitzer. T west eu, Ab- 
geordneter. v. Un r u h , Abgeordneter. D r. V ir c h o w, Abgeordneter. 
Vo llgo l d , Commerzienrsth, Fsbrikbes-itzer. Wehr m an n , Geh. Ober- 
Regierungsrsth. H. Weise, Prof. E. WoHI, Prof. Dr. Alfr s d 
Woltmunu. Dr. Z ab el, Bedacteur. 
Anlage. 
Ueberiieht der Sammlungen und Unterrichts-Curie. 
A. Technisch-wissenschaftliche zibtlieilimg. 
I. Mus en m. 
e) Physikalische und chemische Apparate zum Gebrauch bei den 
Lehrcursen. 
b) Eine technologische Snrnmlung sämmtlicher Steife aus dem 
Thi-er-, Pflanzen- und Minerslreioh, vom Gesichtspunkt ihrer 
Verwendung in der Industrie in den stufenweis fortschreitenden Fshrice- 
tionssmdien vom Rohproduct bis zum fertigen Fabricat, sowie eine Samm- 
lung deutscher Bergproducte. 
e) Eine Sammlung von Constrnctions- und Baumaterialien, welche. 
beim Rohbsu wie bei der Decorstion zur Verwendung kommen, nebst 
Modellen, Gypsabgüssen, Stichen und Photographien der berühmtesten 
architektonischen Denkmüer alter und neuer Zeit in Betreif des Dach-, 
Brückem, Thurnv, Kuppelbsues, Fundirungshanten etc. 
d) Eine Sammlung von Gegenständen zur Einrichtung der Häuser, 
als Modelle von Fenstern, Thüren, Ventilation-Vorrichtungen, Oefen, 
Wandbekleidungen, Täfelwerk, Fussböden, eto. 
s) Eine Sammlung von Nahrungsmitteln, Nährstoühn, Gewürzen etc.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.