MAK

Objekt: Das Kaiserlich Königliche Österreichische Museum und die Kunstgewerbeschule

— 132 — 
48. Offenes viereckiges Gefäss auf 4 Delphinfüssen; an den Wänden ge 
triebene Darstellungen der Wissenschaften. 17. Jahrh. Orig. Silber vergoldet. 
(Privatbesitz.) fl. 12. 
5o. Salzfass, sechsseitig mit gleichem Fuss. 16. Jahrh. Orig. Silber und 
vergoldet. (Deutscher Ordensschatz.) fl. 20. 
V. Photographien 
unter Leitung von L. Angerer. 
(Die Preise der Gypsabgüsse sind in Oesterr. Währung Banknoten, die Preise der galvano- 
plastischen Reproductionen und der Photographien in Oesterr. Währung Silber verstanden. 
Gypsabgüsse und Photographien sind von dem Museum selbst, galvanoplastische Arbeiten von 
Herrn C. Haas, Dreilaufergasse 3, zu beziehen.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.