MAK

Volltext: Monatszeitschrift XII (1909 / Heft 6 und 7)

 
den Hafnern und Formstechern die Plaketten, weil sie ihnen außer der 
Konzeption noch die richtige Höhe des Reliefs boten. In Nürnberg war in 
dieser Hinsicht Peter Flötner dominierend. Die Reihe seiner Planeten, Könige, 
neun Musen, Hauptsünden, insbesondere aber seine Folge der stehenden 
Tugenden ist wiederholt von den I-Iafnern kopiert worden. Bayern und 
speziell Nürnberg, das in der Geschichte süddeutscher Gefäßkeramik ent- 
schieden die bedeutendste Rolle spielt, stand also auch hinsichtlich der 
Ofenkeramik, soweit die Renaissanceperiode in Betracht kommt, an führen- 
der Stelle. Aus andern deutschen Ländern 
haben wir daher nur wenig Nennens- 
wertes nachzuholen. Eine grüne Eck- 
kachel mit den Brustbildern eines Paares 
in vornehmer Tracht und mit übereck 
aufgelegtem, bunt glasiertem Wappen 
stammt aus Breslau (Abb. x18); aus dem 
Elsaß mit der engeren Heimat Straßburg 
 
 
 
 
 
 
 
Abb. x20. Eckkonsole mit der Abb. x21. Ofen für eine Puppenstube. 
Figur eines Schalksnarren. Mit den Bildnissen Kaiser Karl V. und König Ferdi- 
Köln, um 1550. Höhe cvn Meter nand I. Um x55o. Meister H). Höhe 018 Meter
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.