MAK

Volltext: Monatszeitschrift XIII (1910 / Heft 4)

241 
hundert vorhanden. Hierzu kommen noch die zahlreichen Formen und Arten 
des Messing- und Kupfergeschirrs, das oft aus Streifen beider Metalle, die mit 
schwalbenschwanzartigen Zacken ineinandergreifen, zusammengesetzt ist. 
Diesen Messingarbeiten schließt sich eine hübsche Sammlung zumeist 
datierter und mit Inschriften versehener Bronzemörser aus dem XV. Jahr- 
hundert bis in das XVII. Jahrhundert an. 
Jäederrbeirziscbä 
goüscbälß i z: 
Abb. 38. Baustelle aus Eichenholz 
Von Werken der Schmiedekunst hat das Museum eine recht gute Samm- 
lung; deren Schwerpunkt allerdings, wie bei den Möbeln, wieder auf den 
Arbeiten aus der Barock- und Rokokozeit beruht. Es ist dies leicht dadurch 
erklärlich, daß Aachen mehrere große Stadtbrände erleiden mußte, so hat 
namentlich der Stadtbrand von 16 56 unendlich viele architektonisch und kunst- 
gewerblich wertvolle Arbeiten der früheren Zeiten vernichtet. Es ist daher 
selbstverständlich, daß die erhaltenen Arbeiten, mehr als anderswo und mehr 
33
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.