MAK

Volltext: Monatszeitschrift XIII (1910 / Heft 10)

592 
Wenn Hamlet sein Gewand seines Kummers Kleid und Zier nennt, so sind diese Stoffe 
und Hüllen Kleid und Zier der Vie intime eines Genießer: - man könnte an Loti denken - 
Aus dem Fachkurse für Textilzeichner in Wien. Entwurf für einen Seidenbrokat von 
Frau Hunfalvy 
zwischen seinen Bibelots. Ein drittes Fenster gestaltet ein heraldisches Motiv. In einer 
Wand- und Bodenharmonie von Violett über ein Postament wallend der weiße Johanniter- 
mantel mit dem schwarzen Kreuz, darüber Federhut und Schwert, daneben eine brennende
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.