MAK

Volltext: Monatszeitschrift XIII (1910 / Heft 12)

Solche Eindrücke sind es, die der aufmerksame Besucher der dies- 
jährigen Winterausstellung des Österreichischen Museums gewinnt. Man 
wird in ihr keine großen Sensationen erleben, aber von jener erfreulichen 
Wärme, die uns emsige, fortschreitende und erfolgreiche Arbeit vermittelt, 
werden wir wohltuend ergriffen. Es ist die zweite große Schaustellung öster- 
reichischer kunstgewerblicher Tätigkeit, welche unter der neuen Museums- 
 
 
Vergoldeter Aufsatz mit Elfenbeinsäulen, entworfen vorn Architekten H. Bolek, ausgeführt 
von Ed. Friedmann 
leitung im vergrößerten Hause geboten wird. Und zugleich ist es das zweite- 
mal, daß diese wichtige Jahresrevue neuerlich in engerem Anschluß an die 
Wiener Kunstgewerbeschule erfolgt. 
Trotz des kurzen Intervalls von einem Jahre fühlt man deutlich den 
Fortschritt, empfindet lebhaft die Klärung. Es ist weniger geboten worden 
und doch mehr zu sehen. Die sorgfältigen-e Auswahl und die einheitlichere 
Aufstellung erreichten diesen Eindruck. 
Wie im Vorjahre, hat Professor O. Prutscher als künstlerischer Beirat 
des Direktors gewirkt. Da diesmal das erste Stockwerk des Neubaues aus-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.