MAK

Volltext: Monatszeitschrift XIII (1910 / Heft 12)

7x2 
seinen Lohse. Kein leichter Spaziergang ist's durch diese Ausstellung. Ein weites Feld, 
hätte mit sauersüßem Lächeln der alte Fontane gesagt, der sich, wie so manche Theater- 
kritiker, aus dem Theater trotz reizender Kauserien nichts machte. F. P. 
Möbelsloh", ausgeführt von J. Backhausen ü Söhne 
USSTELLUNG FÜR KIRCHLICHE KUNST IN WIEN, 1912. Bei den 
im November abgelaufenen allgemeinen Wettbewerben wurden folgende Preise ver- 
teilt: Ausschreibung 8 (reichgesticktes Meßgewand) zweiter Preis den Architekten Karl 
Klaus und Karl Galle. Ausschreibung g (einfaches Meßgewand) zweiter Preis dem Archi- 
tekten Emil Hoppe. Ausschreibung xo (sogenannte altrömische Kasel) erster Preis den
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.