MAK

Volltext: Monatszeitschrift XIV (1911 / Heft 2)

 
 
 
EISENKONSTRUKTIONSWERK 
OSKAR SOHNER, WIEN 
x., KNÖLLGASSE 35-39. 
EISENKONSTRUKTIONENJEDER. ART für HOCHBAU. 
Dach- und Deckenkonstrukrionen aller Systeme, Glas- 
häuser, WarmA und Kahhäuser mit einfacher und dop- 
pelter Verglasung, Veranden, Vordächer, Wanehallen, 
Kioske, Pavillons. Süegenkonsuuktionen jeder Art. 
BRÜCKENKONSTRUKTIONENu.KESSELSCHMIEDE- 
ARBEITEbLReservoire,Boiler.HochbehälteizSCl-IMIEDE- 
und PRESSARTIKEL, AUTOGENE SCHWEISSUNG. 
Maschinen und Werkzeuge für Asphaltindustrie 
Telephon 48 1 4 inlerurban. 
WANICKY 
KÜWSTTI-S-CII-ILER 
WIEN,VIII.,EI 
LERCHENFELDER, 
STRASSE NR. 14 EI 
V eäääs ':1WÄ 
GEGRÜNDET l885rTELEPHON 20534 
  
  
 
 
  
 Kunstsalun Hirschleri 
HTEHER FÜR INTARSIEN 
Wien, l., Plankengasse Nr. 7. 
"I 
Q" ' Ständig wechselnde Ausstellung ,   
E15}? von Werken alter u. neuer Kunst.  
l BGH! 
W325i? Ankauf einzelner Kunstohjekte 
sowie ganzer Sammlungen u. liber- 
nahme derselben zum freihändigen 
Verkauf oder zur Versteigerung. 
I: I n. u. sei-mm. mm. Sachverständiger : 
u und Schätzmeieter. u : 
InuuuuununuuulIIlllllllIIllllnulillliillllllllillubi 
IÜIHÄÄIDIIICI{H}HÄHIIIHIHÄCIÄIÖIIQII{Hilf}!!!HHHHÄC 
GEROLD 86 C2 
IN WIEN, I., STEPI-IANSPLATZ 8 
BUCHHANDLUNG FÜR IN: UND AUS: 
LANDISCHE LITERATUR 
REICI-IHALTIGES LAGER VON PRACI-IT- UND ILLUSTRATIONS- 
WERKEN SOWIE VON LEHR- UND I-IANDBÜCHERN AUS ALLEN 
GEBIETEN DER KUNST UND DES KUNSTGEWERBES IN 
DEUTSCHER, ENGLISCHER UND FRANZÖSISCHER 
SPRACHE. VORZÜGLICHE VERBINDÜNÖEN MIT DEM AUSLANDE 
ERMOGLICHEN DIE RASCHESTE BESORGUNG DER LITERARISCI-IEN 
ERSCHEINUNGEN ALLER LÄNDER 
UNTERHALTUNGSLEKTÜRE UND JOURNALE 
IN DEN EUROPÄISCHEN KULTURSPRACI-IEN 
ÄOÄÄOIÄOIÄOÄÄOÄÄOÄÄOÄÄOÄÄOÄÄOÄIOIÄOÄÄOIÄ j I!!!Hi!Hi!H!!!MIDI}!!!IIHIIIIIHQÄ! 
wum v, 
nnnnnxercns-rnnss: 144 
 
  
  
  
 
 
 
" "ICH. ÄIOÄÄOÄÄOÄIOÄIICÄÄIOÄÄOÄÄCICÄCIIOIIOÄÄHÄHHHHHÄ 
116101!!!HlllßiillllifHHIÄIQÄIÄII!IHM: 
3...,- 
EI: 
uilivr
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.