MAK

Volltext: Monatszeitschrift XIV (1911 / Heft 8 und 9)

 
Üorzellanbaus GrnflWabliß 
Wien. l., Kärntnerßraße 17 
Speyialitäten: iDorzel-I " ' 
[an feinlier Zlusfübrung   
Cafelfervicemitmono" neu bergefiellt aus den Originalarbeitsfonnen der 
gramm oder Wappen ehemaligenwienerKaiferlldpenpomellanfabrik 
 
r 
 
 
 
 
GEGRÜNDET um TELEPHON 9487 
KIIISTGEWERBLIGIIB ÄIISTLLT FÜR GLASDEKMIATIOI 
JOH. s: c. KAPNER 
WIEN, V11, EINSIEDLERPLATZ NR. 13 
KÜIISTYERGLÄSÜIIGEII in Messing, Kupfer, Blei etc., mit allen 
modernen Glusonen und faceniertern Spiegelglns :: z z: 
GLÄSIÄLEREI für Kirchen-,Wohnungs- u. Stiegenhnusfenster 
SPIEGELFÄBRIK Leger von Gußspiegeln und Gußspiegelglns 
einhch starken Spiegeln, glatt und fncettlen 2: 
GLÄSSCIILEIPEREI mit Dunpfbetrieb z: :: :: :: :: :: z: .. .. .. .. .. 
Kostenvoranschläge gratis z: Skizzen zur Ansicht 
U{Hi}!!!HHHHH!!!HHIIIIIIQÄCÄÄCIHi!IH!Hlllllllilälilä 
GEROLD 86 C2 
IN WIEN, I., STEPHANSPLATZ 8 
BUCHHANDLUNG FÜR IN: UND AUS: 
LANDISCI-IE LITERATUR 
REICHHALTIGES LAGER VON PRACHT- UND ILLUSTRATIONS- 
WERKEN SOWIE VON LEHR- UND I-IANDBUCHERN AUS ALLEN 
GEBIETEN DER KUNST UND DES KUNSTGEWERBES IN 
DEUTSCHER, ENGLISCHER UND FRANZÖSISCI-IER 
SPRACHE. VORZÜGLICHE VERBINDUNGEN MIT DEM AUSLANDE 
ERMOGLICHEN DIE RASCHESTE BESORGUN G DER LITERARISCHEN 
ERSCI-IEINUNGEN ALLER LÄNDER 
UNTERHALTUNQSLEKTÜRE UND JOURNALE 
IN DEN EUROPAISCI-IEN KULTURSPRACHEN 
UNITED STATES AND CANADA 
Suche sofortige Verbindung mit Erzeugern 
von neuzeitlichen kunstgewerhlichenGegen- 
ständen allerhrtsowievonstofen, geeignet 
für Wandhespannungen, Möhelüberzüge 
Vorhänge, Decken. Besuch oder Auskünfte 
auf Wunsch. Hermann Hartmann, New York 
 
  
  
Briefe unter „W. W. 5088" befördert die Annoncen- 
": :: :: :: expedition Rudolf Hesse, Wien, I :: :: :: :: 
  
    
  
 
  
  
  
  
  
 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.