MAK

Volltext: Monatszeitschrift XV (1912 / Heft 4)

nach von großen 
Opferhandlungen 
aus dem Anfange 
des erstenjahrtau- 
sends vor Christi 
herrühren. Den 
I-Iauptbeitrag zu 
den Kosten dieser 
Ausgrabungen 
spendete derGuts- 
besitzer Herr Ar- 
tur Perger. 
Unter den 
Erwerbungen der 
ANTHROPOLO- 
GI SCH-ETI-INO- 
GRAPHISCHEN 
ABTEILUNG 
DES NATUR- 
HISTORISCHEN 
H OFMUS E U M S 
im Jahre xgu ist 
vom kunstgewerb- 
liehen Standpunkte 
aus nur ein Stück 
hervorzuheben.Es 
ist eine kleine mon- 
golische Votiv- 
stupa aus vergol- 
detem Gelbmetall 
von 2i-5 Zenti- 
meter Höhe, bis 
auf die aufgesetzte 
Spitze aus einem 
Stücke gegossen. 
Der untere Teil 
zeigtBlumendekor 
in Flachrelief, dar- 
über ein Streifen 
mit erhabenen 
Schriftzeichen, 
weiter nach oben 
das Lotosblüten- 
ornament in drei- 
maliger Wieder- 
holung in den zwei 
bekannten Stellun- 
gen. Der darauf- 
Skizze zu einem Fresko von Daniel Gran (Hofmuseurn in Wien) folgende Teil ist 
halbkugelförmig, 
an seinem Grunde sind nach den vier Richtungen kleine sitzende Buddhafiguren mit der 
entsprechenden Umrahmung vorhanden, mit den vier verschiedenen zeremoniellen Hand-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.