MAK

Volltext: Monatszeitschrift XV (1912 / Heft 6 und 7)

JUL 
konzerts aufgebauten Dekorationsluxus der 
Makart-Zeit und der sachlich klaren, kristall- 
hellen und präzisen, der architektonischen 
Logik entstammenden Gestaltungsweise der 
modernen Wiener Schule. Und doch ist 
beiden Bewegungen heitere Farbenfreude, 
Lebenslust und Schmuckbedürfnis eigen. 
Es ist charakteristisch 
für jene frühere Wiener 
Periode, daß einst allen 
Ernstes Künstler vonRuf 
die Aufgabe hatten, die 
Interieurs leitender Ge- 
sellschaftskreise künst- 
Friihjahrsausstellung österreichischer  in „malerische UD- 
Kunstgewerbe. Kristallglas mit Spitzsteixi- u 
schliH und echter Vergoldung, ausgeführt Ordnung zu versetzen" 
von julius Miihlhaus ä Co. ES ist bezeichnend, daß 
der Ton alter maleri- 
scher Kunstwerke so häufig für die Farbenstimmung 
der Wände maßgebend blieb. 
Heute herrscht in Wien in den produktiven Krei- 
sen das strenge architektonische Gesetz. Der Geist der 
Ordnung und Klarheit bedingt die Raumgestaltung. Die 
Farbengebung ist auf Helligkeit und frische Wirkung gut 
angewendeten Materials gestimmt. 
Es ist eine vorwaltende Tendenz, daß die ganze 
Wandbildung vom Material beherrscht wird, daß die 
Malerei in den Dienst der architektonischen Wandbil- 
dung zu treten hat und nicht diese beherrscht. Es gibt 
viele moderne Innenräume, in denen ein Staffeleibild 
keinen Platz hat. 
Dafür steht eine gute moderne Plastik, eine treftliche 
Ausbildung aller Kunstgewerbe, stehen reiche material- 
gerechte und formschöne Schmuckmittel zur Verfügung. 
Der Gebrauchsgegenstand ist zum Zierstück geworden, 
das sich den Gesetzen der Raumbildung einfügt. Das 
bestimmt auch seinen Rhythmus, seinen Bau. 
Die Ausstellung österreichischer Kunstgewerbe zeigt 
die stramme Führung, die auf allen kunstgewerblichen 
Gebieten waltet, die sozusagen immer die Einheit der 
Gestaltungsgesetze im Hinblick auf die architektonische 
Raumbildung vor Augen hat. Alle Geräte, alle Gefäße, Frühjahrsausstellung 
alle textilen, keramischen, metallischen Bestandteile der ömmichisch" Kmmg" 
_ _ n _ u _ werbe. Kristallßasche von 
inneren Ausstattung wie der taghchen Lebensbedurfnisse julius Milhlhaus k Co. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.