MAK

Volltext: Monatszeitschrift XV (1912 / Heft 6 und 7)

Der Autor beweist in seiner mit 
Sachkunde sowie technischem 
und historischem Wissen durch- 
geführtenKritik desBestandes und 
in der gewissenhaft versuchten 
Rekonstruktion, die korrekt und 
eingehend dargestellt ist, daß 
ihm diese Literatur zur Seite 
stand. 
Man kann den Freunden 
unserer Heimatsgeschichte und 
allen jenen, die ein Vertiefen in 
wichtige Entwicklungsperioden 
des Bauwesens, in Äußerungen 
vergangener Kulturperioden lie- 
ben, diese Arbeit zur Durchsicht 
empfehlen. 
Das Bauwerk lohnt eine ein- 
gehende Betrachtung an der 
Hand einesbegeisterten und sach- 
kundigen Führers, wenn man 
auch seinen Wunsch nicht teilt, 
daß diese Ruine rekonstruiert 
werden möge. In dieser Hinsicht 
sind ja längst die Freunde des 
Altertums mit den Künstlern 
einig, die beide nur die Erhal- 
tung wertvoller Baureste, nicht 
ihre Veränderung und Ergänzung 
wünschen können. 
Hartwig Fischel 
 
Ausstellung der Kunstgewerbeschule Wien. Sundapanther, schwarz 
poliertes Birnholz, von Hedwig Schmidl (Fachklasse Professor 
F. Barwig) 
EIPZIG. INTERNATIONALE AUSSTELLUNG FÜR BUCHGEWERBE 
UND GRAPHIK 1914. Der Presseausschuß hielt am 31. Mai seine zweite 
Sitzung ab, in welcher beschlossen wurde, zur Erlangung eines Plakates für die Aus- 
stellung ein allgemeines Preisausschreiben ergehen zu lassen. Es ist ein Preisgericht 
gebildet, das aus sieben deutschen Künstlern besteht. An Preisen sind ausgeworfen für 
den ersten Preis 2000 Mark, für den zweiten Preis iooo Mark, für den dritten und vierten 
Preis zusammen iooo Mark. 
Die Plakatentwürfe sind bis 30. September an die Geschäftsstelle der Ausstellung 
einzusenden. Weiterhin beschloß der Presseausschuß, einstweilen eine Schriftsiegelmarke 
herstellen zu lassen. Zu diesem Zwecke wird unter Schülern der Akademie für graphische 
Künste und Buchgewerbe in Leipzig ein engerer Wettbewerb stattfinden. Die Siegelmarke 
soll in kürzester Zeit in einer großen Auflage erscheinen. Später sollen neue Siegelmarken, 
und zwar möglichst für jede an der Ausstellung beteiligte Gruppe ein besonderes Sujet, 
ausgegeben werden. 
EIPZIG. INTERNATIONALE BAUFACHAUSSTELLUNG MIT 
SQNDERAUSSTELLUNGEN 1913. Im Jahre xg13 findet auf dem Gelände, 
auf dem vor xoo Jahren das gewaltige Völkerringen sich abspielte, eine Weltausstellung 
für Bau- und Wohnwesen statt. Diese Ausstellung, die unter dem Protektorat des Königs
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.