MAK

Volltext: Monatszeitschrift XV (1912 / Heft 8 und 9)

_. JW 
A . ulum, m, 
Iuöle 41g"; 7; Yluw an lalleapkyunfe, dflnnv r! Jlwuv. Dmlurxv, Bußuyvnryünm du Qufrltrj ßw M 
Rcvemü xi QMM-ü, Fxmeaknvzu JAlVaaxe w! dhvvulam Azupribaeldßlunm LkwvnieW-dwzzam (w: 
Mvnüdmm in wrm Gvrnrtnb (h? w M au}? xlwlm, el m Job. nna 11a .14 [mywnnyßuäßyllwzm 
Öldlhßjlvvdcürfvw kßiirar, Jemr gye. Jw d; 7:96. deßamrd, Jan: zJm-u. m-Alyuäa 4aw'„a-;1ß„„ 
ßmßlvylnhnlan 1mm. dhkww, im," ßmwvw kann Jw 40 MPIUÄZÄBÄIC hßmmz. .1", 41,; , 
Domain, et mr r: .7", rauen-u: {Vllllvfllltllflzra 41mm Jßueh 11' ämaönläw ajmmnf. 194111314 
4 _ yßm, lyulrur} .2 
1h w", Jlvmlalllir mrivuban: maire „l mw. a [Ältorm (emanr Fzllaulla rnmomßahfa .2 1M, f," IAIIIS E1; 1 ' 
T; vnnlläbng aßlnle .16 1mm; umwa- .441. 4mm Amumvpf, wurm (am! 4 man rl.,;{VdlA all-) ' w. 
6mm w w (m. Jqmrnwv .4 umwbyww um w . 
 
Abb. 25. Geschäfxskarte der Spielwarenhandlung „Au Singe Viele!" des Marchand Tabletier, Ebänisxe, Even- 
tailliste Bienuais in der Rue St. Honore in Paris, um 1780 
 
 
 
 
 
 
 
' 4 d 4 . . 41 1.. .  
TABLETTERI ERENISTERIE Onrkivnnrui. 
Ä jmwu [MA]. QMM, um „.4 Ircevvuzwuü m41: „n, Änmmu (Ißvul M," m44, Irr-nzw, mmjwßw, (Ju- 
1_ Jlßorre 4 um loL,-_ larrcÄaLx, Auww. jmlnlu n: qhiljrü „"44, ywar .,.,_r.,m 
WH-m. 4142,11 Ahumrlzw Jmrnunzßul 
A 4,41 ulZ-uhv, äadvmg m0 um, 11141 . (In! wmmt, mlllv-rfqdü Aamvw, 4- m, 
m 171441141 Aaßmo, IÄIÄIAIMI . Äriu, Iaf. 21 „WANN, ß um (IIIJI WM rnrru E; w _ 
. ßwxw [(14101 4.1141. QIyWJ' 04.1.2. ' 7m m. um", 4. (m41 „nßw. p "M" V Wßm "w" mfbmä-ÄMM" 
laua 1 Film 14km, nwwß m.) yßw, 5.1.4 v1: IW (laiflzyua, 114444141  "W ßrwww FWWIHHM 14', Wyvml '- 
1 4 9.,. 41, n", y, 1mm y am . jwwg, m, 1- ßw „a,„_,..,w ß 1 "ß "M" 
l 111011! u "w," 1 w," JAyHAI ßrwuu u 4- MJFÄIY 
JIwnrrJ. W415i. m, .5 "um, 
f; Amv InMI 
v wI-ws-v- - t 
 
Abb. 1G. Geschäftskarte der Spielwarenhandlung "Au Singe Violex" des Marchand Tabletier, 
Ebänisze, Evemailliste Biennais in der Rue St. Honorä in Paris. Empirezeit, um xäxo
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.