MAK

Volltext: Monatszeitschrift XV (1912 / Heft 12)

070 
deutlich die Eigenarten der stammverwandten Völker, der in ihrer Betä- 
tigung verschiedenen Bewohner des Ackerbaugebietes und der Fischerei 
und Schiffahrt treibenden Küstenländer, dem Südgermanen aber erscheint 
bei seiner so abweichenden Sinnesart und Lebensweise das nordische 
Kulturgebiet doch als ein mehr zusammenhängendes Ganzes. 
Es ist in diesen Blättern wiederholt auf diese künstlerisch hochstehenden 
Leistungen hingewiesen worden. So haben schon im Jahre 1904 und wieder- 
holt später noch die Sammlungen für skandinavische Volkskunst hier eine 
Würdigung erfahren. 
Neuerdings bietet sich wieder ein Anlaß zu einem Exkurs in die Nord- 
und Ostseegebiete durch eine sehr anregende Veröffentlichung Dr. Ernst 
Sauermanns. Er hat eine reiche Auswahl von Aufnahmen unter dem Titel ver- 
einigt: Alt- 
Schleswig- 
I-Iolstein und 
die freie und 
Hansestadt 
Lübeck 
{ Berlin, Ver- 
lagfürKunst- 
wissen- 
schaft). Er 
hat eineRei- 
he von Auf- 
nahmen aus 
alten Adels- 
sitzen mit ei- 
ner viel grö- 
ßeren Zahl 
von Bildern 
der bürger- 
lichen und 
insbesonde- 
re der bäu- 
erlichen Tä- 
tigkeit zu- 
sammenge- 
stellt und mit 
kleineren 
Städtebildern 
und einem 
Stadtbildvon 
Lübeck ver- 
Schloß Rosenborg in Kopenhagen (Museum der dänischen Könige) knüpft, das
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.