MAK
E.J. Margold, ausgeführt von Oskar Dietrich 340; Kollier, Silber vergoldet, mit Saphiren und 
Perlzähnen, Entwurf von R. Heider, ausgeführt von A. Heldwein 34x; Anhänger, Gold, 
Entwurf von Professor J. Hoffmann, ausgeführt von der Wiener Werkstätte 342; Anhänger, 
Silber getrieben und vergoldet, mit Saphiren, Entwurf von Professor E. J. Margold, ausge- 
führt von 0. Dietrich 342; Anhänger, Gold und Platin, Blumenkorb mit Perlherzen, Brillanten 
etc., Entwurf von Architekt K. Witzmann, ausgeführt von Anton Heldwein 343; Anhänger, 
Silber mit Turmalin von Louisa von Kalmar 343; Anhänger, Silber mit Perlschalen und 
Achaten, Entwurf von Architekt H. Bolek, ausgeführt von O. Dietrich 344; Brosche, Gold mit 
Saphiren, Entwurfvon Stefanie I-lunfalvy, ausgeführt von A. I-Ieldwein 344; Anhänger, brauner 
Ceylonsaphir mit Brillanten, Entwurf von Architekt H. Bolek, ausgeführt von W. Haarstrick 
345; Anhänger mit Saphiren Perlen und Diamanten, Entwurf von Stefanie Hunfalvy, ausge- 
führt v0nW. Haarstrick 345; Halsband, Entwurf von ProfessorJosJ-loifmann, ausgeführt von 
der Wiener Werkstätte 345; Brosche, getriebenes Silber mit Lapislazuli, Entwurf von Pro- 
fessor E. J. Margold, ausgeführt von O. Dietrich 347. Entwürfe für Schmuckarbeiten von 
Johann Hagenauer 55g. 
SIEGEL. Siegel des Abtes von Beinwil-Mariastein, Vinz. Motschi (1900-1905) 200. 
Siegel des Abtes von Marienberg, Albert III. Freiherrn von Brandis (1472-1499) 206. Siegel 
des Benediktinerstiües Säben 214. Siegel des Konventes des ehemaligen Benediktinerstihes 
Mehrerau 218. Siegel des Abtes von Stams, Bernhard II. Gemelich 227.Altes Konventsiegel 
des Stiftes Stams 227. Siegel des Grafen Meinhard II. von Tirol 1280 228. Contra Sigillum Ab- 
batiae in Starnbs 230. Kirchensiegel von Voran, XIII. Jahrhundert 432. Siegel des AbtesGeorg 
Lueger von Admont (141 1 - 1423) 437. Siegel des Abtes Petrus von St. Lambrecht 1359 440. 
TEXTILE KUNST. Bosnische Stickerei 171. Frühjahrsausstellung österreichischer 
Kunstgewerbe: Beutel, Perlarbeit von Amalie Szeps 336; Handtasche aus grüner Seide 
mit Stickerei nach Entwurf von M. Petter von Grete Petter 337; Teewärmer mit bunter 
Stickerei von Melitta Löffler 337; Kretonkissen, schwarz-weiß gestickt von Milla Welt- 
mann 340; Kissen, bunte Stickerei von Melitta Löffler 341; Wandbehang, bunt gestickt von 
Melitta Löffler 342; Kretonkissen in Applikationstechnik von Milla Weltmann 343; Seiden- 
stoffe, Entwurf von Lotte Frömel-Fochler, ausgeführt von der Wiener Werkstätte 344, 
345; Druckstoff nach Entwurf von Ph. Häusler 346; Tischdecke nach Entwurf von 
Professor O. Prutscher, ausgeführt von Herzburger 8c Rhomberg 347; Vorhang, Kattun, 
Batik, Entwurf von Dorothea Seeligmüller, ausgeführt von Dora Wibiral 348; Bluse, Batik, 
von Marietta Peyfuß 360; Kleid, Crepe de chine, Batik, dreifarbig von Yvonne Brick 361; 
Überkleid in Batik, von Else Stübchen-Kirchner 361. Koptisch-byzantinische Puppentunika 
aus mehrfarbig gewirkter Wolle aus dem Gräberfeld von Achmim (Sammlung R. Forrer 
in Straßburg) 415. Primitive früharabische Puppe aus dem Gräberfeld von Achmim (Wien, 
Österreichisches Museum) 416. Frauenhaube aus der Ötschergegend 474. Frauenhaube aus 
der Wienerwaldgegend 475. Niederösterreichische Kinderhäubchen 475. Der Poysdorfer 
Fund im Niederösterreichischen Landesmuseum in Wien 476. Ausstellung für kirchliche 
Kunst im Österreichischen Museum: Meßgewand, ausgeführt von Ihrer kaiserlichen 
Hoheit Erzherzogin Mariajosefa 616; Pluviale, Stoff, entworfen von Josef Zotti, ausgeführt 
von A. Flemmich ä Söhne, Wien 617; Pluviale, Stoff, entworfen von Stanislav Langr, 
ausgeführt von Joh. Backhaüsen und Söhne 6x8; Meßgewand, grün, gestickt, ausgeführt 
in der I. Wiener Produktivgenossenschaft der Absolventinnen der k. k. Kunststickereischüle 
61g; Altarteppich, geknüpft, Entwurf von A. Holub, Ausführung von Joh. Backhausen 8: 
Söhne 620. 
WAFFEN. Buzogany (Streitkolben) deutsch-siebenbürgische Arbeit, um 1600 (Hof- 
museum in Wien) 255. „Der Leeb", Gesehützrohr von Peter Mülich im Musee d'Artillerie 
in Paris 663. Zeichnungen des „Leeb", des „Basilisk" und eines dritten Geschützrohres 
von Peter Mülich im Geschützbuch Kaiser Karls V. in Wolffenbüttel 665, 666, 667. 
WAPPEN. Wappen der Ordensstifte in Tirol und Vorarlberg: Reguliertes late- 
ranensisches Chorherrenstift Neustift 194; Wappen des Reinprecht von Säben nach einem
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.