MAK

Metadaten: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe IX (1874 / 100)

Richter, H. M. Die Entwickelung des kaufmännischen Unterrichts in Oesterreich, nebst 
einer documentarischen Geschichte der Wiener Handels-Akademie. (Herausgegeben 
aus Anlass der Wiener Weltausstellung.) Wien, Handels-Akademie, 1873. 8. [w] 
Sammlung der wichtigsten, insbesondere auf die von der Stadt Wien erhaltenen Sc ulen 
Bezug nehmenden Gesetze, Verordnungen und Gemeinderathsbeschlüsse. 2 Abtheilun- 
gen und Anhang. Wien, Selbstverlag des Gerneinderathes, 1870. 8. (588) Ge- 
sehenk. 
Schröder, Carl. Die gewerbliche Fortbildungsschule in ihrer Nothwendigkeit, zweck- 
massigen Organisation und gedeihlichen Wirksamkeit, dargestellt für Behörden, Ge- 
werbetreibende und Lehrer . . . . Prämiirte Preisschrift. Unter Mitwirkung von 
P. Schwarz herausgegeben. Berlin, Stubenrauch. 1872. 8. (38o8g 
Statuten, Gesetze, Verordnungen, das Unterrichtswesen betreffend, . (588) 
Verhandlungen der 8. Versammlung deutscher Philologen und Schulmanner in Darm- 
stadt. 1845. Darmstadt, Lange, 1846. 4. (3645).) Geschenk. 
Verordnungen über die Umgestaltung der bestehenden und die Errichtung neuer 
Gewerbeschulen in Preussen. Vom 12. Mlrz 187a. Mit 1 Tafel. Berlin, Decker, 1870. 
4- (533) 
XXV. Volkswirthschah, Kulturwisaensehaft, Handel, Gewerbe, Vereins- 
wesen. - Zur Arbeiter- und Frauenfrage. 
Blümner, Hugo. Dilettanten, Kunstliebhaber und Kenner im Alterthum. Vortrag ge- 
halten zu Breslau. Berlin, Luderitz, 1873. 8. (3821) 
Brachelli, H. F. Statistische Skizze des Deutschen Reiches, der Oesterreichisch-Ungari- 
sehen Monarchie und der übrigen Europäischen Staaten. Ergänzung zu der 7. Aufl. 
von Stein und Hörschlmannk Handbuch der Geographie und Statistik. Leipzig, Hin- 
richs, 1871-73. 8. (3990) 
Brachelli, H. F. und Migerka, F. Oesterreichs commercielle und industrielle Ent- 
wicklung in den letzten Jahrzehnten. Wien, Hof- und' Staßtsdruckerei, 1873. 4. 
(4024) Geschenk der kutoren. 
EngeL Die moderne Wohnungsnoth. Signatur, Ursachen und Abhülfe. Leipzig, Duncker 
und Humblot, 1873. 8. (3731) 
Expedition, die prcussische, nach Ost-Asien. Nach amtlichen Quellen. Bd. lll. China's 
Beziehungen zum Westen bis 1860. Berlin, Decker, 1873. 8. (3918) 
Gesellschaft zur Fürderung der Künste. Zeichenschule, Werkstätten, Museum, Biblio- 
thek , permanente Kunstausstellung. St. Petersburg, Dr. v. Trenke u. Fnsnot, 1873. 
8. (30.46.) Geschenk. 
Handelsbericht des k. u. k. Oesterreichisch-ungarischen General-Consulates in Lon- 
don pro 1872. Autogr. (3781) 
Lab oulaye, Ch. Les drnits depßgvrierd. Etndeeqnr l'ordre dans l'industrie. Paris, Dic- 
tionn. des arts et manufactures, 1873. 8. M008.) 
Neu mann, Fr. Xav. Die Kunst in der Wirthschaft. Zwei Vorträge, gehalten im k. k. 
Museum fur Kunst und lndustrie. Wien, Gerold, 1873. 8. (3786) Geschenk des Herrn 
Verlegers. 
Nyrop, C. Christian Sorensen. Kjobenhavn, Ursin, 186g. S. (3925) 
- -. Maskin- og Jernskibsb ggeriet pu Kristinnshavn samt dets levende Maend. Kjoben- 
havn, Ursin, 1870, 8. ( 9:4.) 
Rascher, Carl. Die gesetzliche Regelung der Gold- und Silberverarbeitung. Erweiterte 
Ausarbeitung eines im Auftrage der Handels- und Gewerbekammer Zittau verfassten 
Gutachtens. (Sßparatabdr. au: d. Grenxboten.) 1873. 8. [4013] 
Scherzer. Die wirthschaitlichen Zustande im Süden und Osten Asiens. Berichte der 
fachmännischen Begleiter der kaiserlichen und kßnigliehen Expedition nach Siam, 
China und Japan. Herausgegeben im Auftrage des lt. k. Hnndelsministeriums in 
Wien. Mit einer Karte von lndien und einer Weltkarte in Mercatofs Projection und 
l-lolzschnitten. Deutsche Original-Ausgabe. Stuttgart, Jul. Meier. 1872. 8. (3o35.3617.) 
Verhandlungen der Handels! und Gewerbekammer in Prag, 1866-70. (3596) 
(Wird fortgesetzt.) 
summa-m; du 00m". lluunu. 
luuna-ruu-cnnßuurqlnnnwm
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.