MAK
Grabstein des Martinus Räuter aus der St. Andreaskapelle in Salzburg 45g. Grabplatte des 
heiligen Rupertus zu St. Peter in Salzburg 461. Grabplatte des Georg von Fraunberg im 
Kloster Gars 463. Vom Grabstein des Abtes Simon Farcher im Kloster Seeon 466. Heilige 
Maria, Johannes und Magdalena, Eichenholz, Kalkarer Schule (Erzherzog Rainer-Museum) 
536. Bildhauerarbeiten im Kaiser Franz Joseph-Museum in Troppau: Stuckrelief der 
Madonna mit dem Kinde, Art des Rosellino 560; Marmorrelief mit dem Brustbild eines 
römischen Kaisers, Art des Rosellino 561; Marmorrelief mit Verkündigungsengel von 
einem Tabernakel 562; Marmorrelief, Profil eines Herrn, Art des Sperandio Mantovano 
562; Unteritalienische Holzfigur der Madonna, XIV. Jahrhundert 563; Holzfigur der 
Madonna, Bozen, XIV. Jahrhundert 563. Holzfigur der Madonna mit dem Kinde, Bozen. 
um 1400 564; Holzfigur des heiligen Veit, Tirol, zweite Hälfte des XV. Jahrhunderts 564; 
Holzfigur des heiligen Johannes des Täufers, Tirol, zweite Hälfte des XV. Jahrhunderts 
565; Holzfigur des Apostels Johannes, Tirol, zweite Hälfte des XV. Jahrhunderts 565; Holz- 
figur des heiligen Martin, Tirol, um 1500 566; Holzfigur einer Heiligen, Werkstatt von 
Tilmann Riemenschneider 566; Holzrelief mit der Anbetung der drei Könige, schwäbisch. 
um 1500 567; Ölberg aus gefaßtem Lindenholz, schwäbisch, zweites Viertel des XVLJahr- 
hunderts 568; Gefaßtes Holzrelief, Susanna vor dem Richter, Augsburg, um 1520, Eichen- 
holztigur der heiligen Katharina, Köln, Ende des XV. Jahrhunderts 570; Buchsrelief mit 
der Darstellung des Planeten Venus, Nürnberg um 1540; Buntbemalte Holzfigur der heiligen 
Martha, Oberösterreich um 1700 571; Buchsbaumfigur des Christus in einem Baldachin 
aus Marmor, Salzburg, um 1710 571. Holzskulpturen des Oldenburger Kunstgewerbe- 
museums: Kreuztragender Christus, Höhe rgz Meter, Pappelholz, Oldenburger Arbeit, um 
1500 580; Johannes, Höhe 1-54 Meter, Eicheriholz, um 1500 581; Johannes und Maria, 
Höhe 1'61 Meter und 1'4o Meter, Eichenholz, spätgotische Oldenburger Arbeit 582; Altar- 
relief aus Eichenholz, bemalt, westfälische Arbeit, Anfang des XVI. Jahrhunderts 583; 
Abendmahl, Eichenholztafel, Größe 0'53X 1-51 Meter, Oldenburger Arbeit, XVII. Jahr- 
hundert 584. Tanzende Faune, Eichenholz, von Professor F. Barwig, Wien (Ausstellung 
österreichischer Kunstgewerbe 1913-1914) 634. Relief, modelliert von Professor 
M. Powolny 640. 
BRONZEN. Sitzender Bär, Modell von Professor F. Barwig, ausgeführt von Konrad 
l-lohmann, Wien (Ausstellung österreichischer Kunstgewerbe 1913 -1914) 635. 
BUCHBINDEREI. Detail in natürlicher Größe von der Außenseite des Marcanova- 
Bandes in Modena 1465 154. Ausschnitt von der Innenseite desselben Bandes, etwas ver- 
kleinert 155. Einband aus der Bibliothek Landau in Florenz, Venedig. vor 1479 157. Vier 
Einbände aus dem Besitz Peter Ugelheimers in der Herzoglichen Bibliothek in Gotha, ver- 
kleinert 159. Details in natürlicher Größe von vorerwähnten vier Bänden 160, 161, 162, 
163. Doublure eines Breviariums von 1481 in der Wiener Hofbibliothek (natürliche Größe) 
165, 166. Doublure eines Einbandes der Wiener Hofbibliothek, I-Iorarium des XV. Jahr- 
hunderts 167. Detail in natürlicher Größe vom Kodex 55 des Museo Correr in Venedig, 
1490 169. Einband der Instruktion für Antonio Diedo, 1498, im Staatsarchiv zu Venedig 
170. Detail von demselben Band 171. Detail in natürlicher Größe vom Kodex 815 des 
Museo Correr in Venedig, Ende des XV. Jahrhunderts 173. Detail in natürlicher Größe vom 
Kodex 309 des Museo Correr in Venedig 175. Kodak-Album aus Leder von Frau Sara 
Thresher 189. 
EISENARBEITEN. Oberlichtgitter, Schmiedeeisen, Brünn, XVIII. Jahrhundert (Erz- 
herzog Rainer-Museum) 540. Schmiedeeiserne Tür der Brünner Apotheke zum Krebs, 
XVIII. Jahrhundert (Erzherzog Rainer-Museum) 540. 
GLASARBEITEN. Blaue Glaskanne mit Bemalung in Ernailfarben, aus einer böhmi- 
schen Glashütte, bezeichnet 1579 94. Venezianer Glasschale mit gemaltem Schuppenmuster 
und vergoldeten Rippen, Ende des XV. Jahrhunderts (Erzherzog Rainer-Museum) 533. 
Bunte Wappenscheibe des Abtes Heinrich VIII. von Mandach, Schaffhausen, um 1515 
(Museum in Troppau) 572. Runde Scheibe mit Darstellung eines Gastmahles, Köln, um 15 10
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.