MAK

Volltext: Monatszeitschrift XVI (1913 / Heft 10)

verfügen, die gleichsam eine Versteinerung unserer Weltanschauung sind, 
wie es etwa die Barocke oder die Gotik war, und ob hinter ihnen ein 
zusammenfassender sozialer Gedanke steht, ähnlich dem, der zum Beispiel 
im Königtum oder in der christlichen Weltanschauung zum Ausdruck kommt. 
Gewiß, im Ingenieurwesen spiegelt sich auch eine Weltanschauung: der 
Imperialismus der beherrschten Materie, die Weltherrschaft der durch den 
menschlichen Geist mit Hilfe neu entdeckter Naturgesetze bezwungenen 
Ausstellung zur jahrhundenfeier der Befreiungskriege. Raum x: Die verbündeten Monarchen 
Natur. Aber bisher kann niemand behaupten, daß diese Weltanschauung 
eine alles umfassende ist. Namentlich unserem künstlerischen Empfinden ist 
dabei nicht Rechnung getragen. An Stelle der Phantasie steht das Rechen- 
exempel, an Stelle des Kunstempfindens der Zahlensinn. Das Anstaunen 
einer unerhörten, neuen Konstruktion ist die Quelle der heutigen Begeiste- 
rung. Die hohen Ziffern hypnotisieren die Masse. Höhe, Spannweite, Kubik- 
inhalt, enorme Kosten, das sind die Begriffe, bei denen moderne Herzen 
höher schlagen. 
Diese dem Amerikanismus verfallenen Kulturbestrebungen haben auch 
die Jahrhunderthalle geschaffen. Der Architekt wollte etwas Beispielloses 
errichten, ein Gebäude, das für große Versammlungen und Feste, für Spiele
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.