MAK

Volltext: Monatszeitschrift XVII (1914 / Heft 1)

 
 
stücke end- 
lich ist eine 
in Gold mon- 
tierte vier- 
seitigeSpiel- 
kassette 
(Abb. g) mit 
etwas gß- Abb. 16. Terrine aus Wiener Porzel- 
wölbtem lan mit dem kaiserlich russischen 
Wappen, um 1735 (Kaiserliche Ere- 
mitage, St. Petersburg) 
Abb. x5.Terrine aus Wiener Porzellan mit 
dem kaiserlich russischen Wappen, um DeCkel- Im 
1735 (Kaiserliche Eremitage, St. Peters- Innern ha_ 
burg) 
ben vier kleine ähnliche Dosen mit Spiel- 
marken Platz. Die äußere Seite des Deckels nimmt ein bunter Fries mit 
Gitterkartuschen in den Ecken ein, während die Mitte der vier Seiten je ein 
Feld mit architektonisch staffierten Landschaften ziert. Die Eckkartuschen 
werden von diskreten feingravierten Goldauflagen eingefaßt. Das achteckige 
Mittelfeld Füllen drei übereinandergelegte Kartenblätter mit dem Karokönig 
als oberster Karte. Ähnlich ist das Deckelinnere mit bunten Karten bemalt. 
Derselbe Rand dekor wie bei der großen Kassette kehrt auf den vier-kleinen 
Dosen wieder, die oben die Inschrift „IOO Louis" tragen. In diesen kleinen 
Büchsen liegen zwei Sorten von Spielmarken, deren 
beide Typen die Abbildungen I0 und 11 wiedergeben; die 
eine Sorte ist lila und golden, die andere grün, golden 
mit etwas Eisenrot bemalt. Die Inschriften der Marken 
lauten B, 40, 30, 20 und 10 Louis. Ähnliche Kassetten 
sind uns noch erhalten, so diejenige aus dem Besitze der 
Fürstin Pauline Metternich (abgebildet Wiener Porzellan- 
werk, Tafel III, 8), und im Schloß zu Eszterhäza befindet 
sich eine ganz verwandte Deckeldose mit Spielmarken, 
die nach einer Mit- 
teilung von j. Fol- 
nesics außerordent- 
lich fein und reich 
dekoriert ist. 
Damit ist aber 
die Reihe von Wie- 
ner Porzellanen der 
Du Paquier-Zeit, die 
als Geschenke nach 
St. Petersburg ka- 
men, noch nicht er- 
_ _ Abb. r8. Necessaire aus 
schopft. Es gibt noch buntem Email, Wiener 
Abb. r7. Flaschenkilhler aus Wiener Porzellan einen Satz von  Arbeit, um 1735 (Kaiser- 
rnit dem kaiserlich russischen Wappen, um 1735 _ __ liche Eremitage. St. Pe- 
(Kaiserliche Eremitage, St. Petersburg) Ternnen urld Kühl" 1915171111) 
 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.