MAK
BAR. Dir. v..-Eix8lh1ange1m-28. Omber 1 M130 Pbrauneni, I 
„ ,. „ 4. November 120 -' 1 
 M. l.V'll4::""1 " 
n "H1. 184 „ 
 QGasIiwQtz: 1.25. 
"12?- inhuäiugl ' . ' ' 1.  
Qpswq,Fßlke_ _ z . 16. 
. - "I. yr r . w a1 n 1 
. I, V1 v, 1 1 , .. . 
Qt-Jßaitver .. , , .1 29- . ß 1 ' 
'- HP ' 4 ' ' ' 'Sl2ilml"'5355'l"PBh0h6h."" l 
  
da!" 
nl-ulil} 
pslu 
a9 I 
Aqm 
uiaW 
o in 
man 
VIM. 
Erwartungen {im das; allueeuti. 
DiO-Idßrläh Ankäufe bewerkstelligten Bereiehernngen der Bninmhlngen im Llllfa des 
Jlllrellßüß feigen hierin systematischer Zusnmmenstellung. l . . - 
u) Gegenstände her-heim und, der Kunstindushie. i . . ' 
' Textile Kunst. _ ' Ä ' 
Ein Brentkleid einer siebeuhiirgischen Edelfrsu, 18. Jahrln, bestehend ans 24ieini 
zelnenwßtlicken zumeist brochirteßeidenstoße, theilweise mit Strickereien nmfreagchgeaibelß 
tetzen-Äßpangen n. dgl. geziert. - Drei Stücke brccliiüeßeidenstoße, Genueser ahricatidn 
des m. und 16. Jshrh. -- Fiinf Plnttstlckereien, Theile von Meesgewändern) lli. Jh.} - 
Ein gesticlnes Tischtuch, Welsszerrg, deutach, 16. Jh. - Siebzehn Servietten von Cässe 
8c fils in Paris, nach alten Mustern gearbeitet. - Tischtuch von Gasse B: fils, ebenso. 
- Vorhänge von Cnsse ä fils, ehenso. - Spitzen, Bordüren und Nndelurheiten in Weise- 
zeug aus dem 17. und 16. Jh. (9 Stücke), Flechtwerke barbsrischer Völker Nord- 
nmeriklfs und der Südseeinseln (41 Sh). -' an sltpersischer Sammt- (Kulehim) Teppich. 
- Seidenstickereien auf Ieinwmd nnslspnhm (7hBL)-'h-ß Zwei Sückmnster-Tüchlein, 
18. Jh. - Tischtuch von Leinen mit Weissstickerei, 16. Jh. - Beidengestickte Bettdecke, 
17. Jh. - Decke von rothem Tnehe, gestickt", 16. Jh. - Btnlphnndsnhuho mit reicher 
Stickerei, deutsch, 1G. Jh. E n ' ' 
llll . 
Schale auf niederen: Fnss, venetisnisches Emuil, 16. Jh. - Enmilllrte Bronze- 
gegenstände (Leuchter, Hnndspiegel, zwei Teller) uns der Fnbrik von Esvenü RrSuss- 
mnnn in Berlin. - Bueluleckel, „Christus um Kreuze mit Marie und Johannes", Kölner 
Enmil, I2. Jh. - Emsilwerk in Form einen über Eck gestellten Quadrates mit angesetzten 
Hnlhbiigen; in der Mitte Madonna mit zwei Engeln, frnnniim, 14.-15. Jh. - Ornciiix 
von Silber mit trnnslnuidem Reliefemeil; itnlien. Arbeit, wahrscheinlich vonMaso Pini- 
uerra, 15. Jh. 
g Glasmalerei. 
Vier Glasfenster mit reicher Ornslnentntion, 13,-]; Jh. 
l 
Glgqetiuo. 
Venetianische Glssliasche, 1,5. Jh, - Antike Glasgeräthe, auf griechischen Inseln 
gefrindenfßßl). - Collection von Glasgeräthen von Wolf in Karlsbad} - Qanischen 
Bei: englss, deutsch, 16. Jh. - Hohes cyylindrisehes Bephergles. - Becherglss mit Malerei, 
sangen, 17. Jh. - Venetien r_F ' 
. 111.; u 
im; 17. Jh- - Zwßiuwlsr 
Becher etc. deutscher und 'venetin_ 
glas, 16. Jh. - Gonisches Pocalglas deutsch, 
eisggemre, wie; Poenlgliiser, Sterigelgliser, 
l _ _ Fabncntiqn, 16„ 17, und 18. Jh. . 
. 11mm, Poroelllnwetc. Gefäße und Tlionplaxtlk. 
Vase nach einem Original von Palissy, copin von Steiiibheh in Wien. '- Ein 
spnnisch-maurischer Fa enceteller, 1;. Jh. - Zwei Feyenceteller von derlnsel Bhodns, 
ca. 15. Jh. - Zwei" T er, HolitscherFnyence von snsserordentlicher Feinheit, 18. Jh. - 
Viernndzwanzig Stücke maroccanische Thonhtheiten, theilvieise mit nnfgebrnnnten, thail- 
weise mit hlos nufgenulten Farben. - Porcellangefiisse von Mintun in London, ornn- 
mentirt im Style der chinesischen Emaile. 1- Fayencegeiüs e von Sqhleise in Gmunden. 
- Glssirte Thomnodelle vpeixncbätatäu, neulich. 16. und n. Jh. (a et). - Msjolica- 
Teller, itelien, 17. Jh. - Alt- Sicilinnische Thongefässe (3 St). - Apothekergeiiisse, 
Msjolica (3 Sh). - Moderne Msjoliken uns der Fnbrik von Ginori in Doccia (4 St). - 
 
 

	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.