MAK

Volltext: Monatszeitschrift XVII (1914 / Heft 8 und 9)

Rechts ein 
Zierbrunnen. 
Von derlinken 
Seite nahen 
zwei Mägde. 
Auf der Ga- 
lerie ist König 
David sicht- 
bar, die Harfe 
spielend. Die 
Kartusche 
trägt die In- 
Schrift „Bersa- 
be sitz im Bade 
aellin" (allein). 
Vermutlich 
stammt die 
Fig. 64. Ofenplane aus der Chiemseegegend, süddeulsch, XVI. Jahrhundert, zweite Platte aus dem 
Hälfte (Burg Kreuzenstein) Elsaß 
Figur 68. Kaminplatte mit der Anbetung des goldenen Kalbes. Die Dar- 
stellung ist infolge der vielen Figuren, die zum Teil nur büstenartig behandelt 
sind, etwas undeutlich. Im Elsaß (Straßburg) erworben. 
Figur 69. Platte mit 
Simson und Delila. Ab- 
weichend von allen andern 
Platten ist hier die Darstel- 
lung in ein Rundmedaillon mit 
Rollwerkumrahmungkompo- 
niert. Süddeutsch, vielleicht 
österreichisch. 
Figur 70 und 7x. Zwei 
Ofenplatten mit Darstellun- 
gen aus dem Leben Simsons. 
Er hebt die Tore der Stadt 
Gaba aus, reißt dem Löwen 
das Maul auf und wird von 
Delila seiner Kraft beraubt. 
Das Schmelzhüttenzeichen 
besteht aus den Buchstaben 
L H und K, kombiniert mit 
einem Kreuz mit zwei Quer- 
balken. Das reiche, die Sze- 
nen um hließende Rahmen- . . . 
S? Fig. 65. Kaminplatte mit Szenen aus dem Buch Eslher, XVI. jahr- 
werk mlt den Blumenvasen, hundert. Im Besitze des Fürsten von Pleß (Schloß Fürstenstein)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.