MAK
Salomo, vermutlich fränkisch, erste Hälfte des XVI. Jahrhunderts (Parzivalkammer in der 
Burg Kreuzenstein) 385. Ofenplatte mit Darstellungen aus dem Buche Lot, westdeutsch, 
vermutlich hessisch, an die Arbeiten des Philipp Soldan erinnernd (Burg Kreuzenstein) 386. 
Ofenplatte mit dem Gastmahl des Herodes, elsässisch, bezeichnet 1550 (Burg Kreuzenstein) 
387. Ofenplatte mit dem Gastmahl des reichen Prassers, elsässisch, bezeichnet 1554 (Burg 
Kreuzenstein) 387. Ofenplatte mit Darstellung des ersten Mensehenpaares, im Bogen das 
Wappen der Familie von Stein, westdeutsch, um x 560 (Burg Kreuzenstein) 388. Gußplatte 
vorn Ofen auf Schloß Spangenberg, Meister Philipp Soldan, aus der Schmelzhütte zu Haina 
in Hessen (im Besitze des Geschichtsvereines zu Marburg) 39x. Ofenplatte mit Figuren 
nach Modellen des Philipp Soldan, aus einer Waldeckschen Gußhütte (Burg Kreuzenstein) 
392. Ofenplatte nach einem Modell des Philipp Soldan, Meister Konrad Luckelen, 1578 
(Burg Kreuzenstein, Bibliothek) 392. Ofenplatte vom Meister Konrad Luckelen, aus einer 
Schmelzhütte des Klosters Haina (Burg Kreuzenstein) 393. Ofenplatte mit der Historie vom 
barmherzigen Samariter, nach einem Modell Philipp Soldans in Haina gegossen 393. Ofen- 
platte mit der Belagerungsszene der Stadt Bethulien und der Ermordung des Holofernes, 
Meister Philipp Soldan, aus der klösterlichen Schmelzhütte zu Haine, im Besitze des Fürsten 
von Pleß (Schloß Fürstenstein) 394. Ofenplatte mit der Hinrichtungsszene der fünfAmoriter- 
könige, Meister Philipp Soldan, aus der Schmelzhütte zu Haina (Burg Kreuzenstein) 395. 
Ofenplatte mit dem Wunder zu Sarepta, gegossen- irn Auürage der Gräfin Maria zu 
Waldeck (Burg Kreuzenstein) 395. Ofenplatte mit dem Wappen des Landgrafen Wilhelm VI. 
und der Landgräiin Hedwig Sophie von Hessen aus dem Jahre r681 (Burg Kreuzenstein) 
396. Ofenplatte mit dem Wahlspruch des Landgrafen Wilhelm VI. von Hessen, aus dem 
Eisengußwerk zu Rommershausen (Burg Kreuzenstein) 397. Ofenplatte mit der Begegnung 
Koriolans und seiner Mutter, aus einer Gußhütte im Brenztal, um 1540, im Besitze des 
Fürsten von Pleß (Schloß Fürstenstein bei Breslau) 399. Ofenplatte mit der Szene der 
Begegnung Koriolans und seiner Mutter, beigefügt die Taufe im Jordan, württembergisch, 
um x 540 (Burg Kreuzenstein) 400. Ofenplatte mit Daniel in der Löwengrube und der Figur 
des Christophorus, württembergisch, um 1540 (Burg Kreuzenstein) 400. Ofenplatte mit 
dem Opfer Abrahams und der Figur des Erzengels Michael, württembergisch, um x 540 
(Burg Kreuzenstein) 401. Drei Platten von einem Ofen aus Memmingen, aus der 
Schmelzhütte des Klosters Königsbronn (Burg Kreuzenstein) 402, 404. Platte mit der 
Personiiikation der Völlerei, klösterliches Gußwerk Königsbronn in Württemberg (Burg 
Kreuzenstein) 403. Ofenplatte mit den Personilikationen der Gerechtigkeit und des Geizes, 
aus der Sehxnelzhütte des Klosters Königsbronn (Burg Kreuzenstein) 404. Zwei Ofen- 
platten mit dem Wappen eines Abtes von Königsbronn, bezeichnet 1613 und x 576 (Burg 
Kreuzenstein 405. Ofenplatte mit der Auferstehung Christi, Schmelzhütte Kloster Königs- 
bronn (Burg Kreuzenstein) 406. Ofenplatte mit Lagerszene, Schmelzhütte Königsbronn 
(Burg Kreuzenstein) 406. Ofenplatte aus der Gußhütte des Klosters Königsbronn, um 1540 
(Burg Kreuzenstein) 407. Zwei Platten eines Ofens aus Hohenmemmingen, gegossen im 
Brenztal in Württemberg (Burg Kreuzenstein) 408. Ofenplatte mit dem salomonischen 
Urteil, Gußwerk in Heidenheim (Burg Kreuzenstein) 409. Kaminplatte mit Darstellung 
des antichristischen Reiches. Im Besitze des Fürsten von Pleß (Schloß Fürstenstein) 409. 
Ofenplatte aus der Chiemseegegend, süddeutsch, XVI. Jahrhundert (Burg Kreuzenstein) 
4x0. Kaminplatte mit Szenen aus dem Buch Esther, XVI. Jahrhundert. Im Besitze des 
Fürsten von Pleß (Schloß Fürstenstein) 410. Kaminplatte mit dern Besuch der Königin 
von Saba bei König Salomo, westdeutsch, um 1550. Im Besitze des Fürsten von Pleß 
(Schloß Fürstenstein) 41 x. Ofenplatte mit der Badeszene Bathsebas, elsässisch (Burg 
Kreuzenstein) 4x1. Kaminplatte mit der Anbetungsszene des goldenen Kalbes, elsässisch 
(Burg Kreuzenstein) 412. Ofenplatte mit Simson und Delila, süddeutsch, vielleicht öster- 
reichisch (Burg Kreuzenstein) 4x2. Ofenplatten, mit Darstellungen aus dem Leben Simsons, 
XVI. Jahrhundert (Burg Kreuzenstein).4x3. Wappenplatte der Familie Koenig, genannt 
von Mohr, XVII. Jahrhundert (Burg Kreuzenstein) 414. Ofenplatte mit dem Mannaregen,
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.