MAK

Volltext: Monatszeitschrift XVIII (1915 / Heft 1 und 2)

39 
daneben aber auch die Schaffung einer großen Reihe kulturell und sozial- 
politisch wertvoller Einrichtungen: 17g4 wird der Wiener-Neustädter Kanal 
begonnen, 1797 das Antikenkabinett neu aufgestellt, 1798 die Müllersche 
Kunstgalerie, 1801 das Schauspielhaus an der Wien von Schikaneder eröffnet, 
1803 wird das Strafgesetzbuch, 1811 das bürgerliche Gesetzbuch kund- 
gemacht, 1804 die Hof- und Staatsdruckerei errichtet, 1806 die Ambraser 
Sammlung nach Wien gebracht und die Liechtenstein-Galerie im Roßauer 
Palais aufgestellt, 1811 werden zur Belebung der Bautätigkeit weitgehende 
Begünstigungen gewährt, im selben Jahre wird das Joanneum in Graz, 
 
Das Schottenstifx in Wien, neu erbaut von J. Komhäusel 1826 bis 1832 
sodann werden die Museen in Pest, Prag, Laibach, Innsbruck und Brünn 
und im Jahre 1815, wie bereits erwähnt, die Technische Hochschule in Wien 
errichtet. 
Die Sorge um Regelung und Förderung des Bauwesens im Interesse 
der staatlichen und privaten Tätigkeit auf diesem Gebiet und die Heranbildung 
tüchtiger Architekten, Baumeister und Bauhandwerker, welche schon in den 
Zeiten Kaiser Josefs den Regierungsbehörden am Herzen lag, steht auch in 
der Franziszeischen Epoche obenan. So ist die Stellung der Architektur in 
der Zeit, von der wir hier sprechen, von größter Bedeutung, ihrer selbst wegen 
und mit Rücksicht auf den maßgebenden Einfiuß, den sie mehr und mehr 
auf zahlreiche Zweige des Kunsthandwerkes ausübte. Ihrem unbestreitbaren, 
uns heute wieder zum Bewußtsein kommenden objektiven Werte steht auch 
eine mit Rücksicht auf die wirtschaftlichen Verhältnisse der Zeit auffallende
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.