MAK

Volltext: Monatszeitschrift XVIII (1915 / Heft 1 und 2)

tiefere Religiosität der Nazarener fehlt, aber F ügers Meisterschaft im 
Zeichnen und geistige Kraft im höchsten Maße zugute kam. Es ist auch 
die Zeit, in welcher Zauner das Grabmal Kaiser Leopolds für die Georgs- 
kapelle der Augustinerkirche schafft (1795), noch etwas weichlich zwar und 
konventionell, aber technisch gut, um sich dann im Kaiser Josef-Denkmal 
(1806), für welches Kaiser Franz in diesen kriegerfüllten Zeiten die Summe 
von 700.000 Gulden aufwenden ließ, zu einer monumentalen Größe und in der 
durch ihn erst wieder neubelebten Gußtechnik zu einer Meisterschaft empor- 
zuheben, die nach ihm nur durch Fernkorns Erzherzog Carl wieder erreicht 
VW 
7. 
i 
i 
E 
I 
! 
2 
i 
 
Das Alle Stadttheater in Baden bei Wien, von J. Kornhäusel, x80: 
worden ist. Es ist auch die Zeit, in welcher Johann Martin Fischer zwei 
andere Wahrzeichen Wiens, den Mosesbrunnen auf dern Franziskanerplatz 
und die Hygiea vor dem Josephinum, errichtet hat. Krieg und Kriegsnot 
hindert Kunsthandwerk und Handwerk nicht, seine technischen Leistungen 
immer mehr zu vervollkommnen, und groß ist die Zahl der Betriebe, welche 
sich gerade in den ersten Dezennien des neuen Jahrhunderts trotz der 
Ungunst der Verhältnisse erhalten und sogar neu entwickeln. Das Wiener 
Uhrmachergewerbe vervollkommnet gerade damals seine Mechanik in vor- 
bildlicher Weise; die Wiener Bronze, bis dahin eigentlich nur Gürtlerarbeit, 
um deren Hebung sich schon Kaiserin Maria Theresia durch Entsendung 
junger Künstler nach Paris bemüht hatte, entfaltet sich um die Jahrhundert- 
wende zur Kunstbronzeindustrie unter dem maßgebenden Einflüsse des 
Meisters Danninger, der vor allem für das fürstliche Haus Schwarzenberg
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.