MAK

Volltext: Monatszeitschrift XVIII (1915 / Heft 6)

 
Soldatenfriedhof innerhalb eines Lnndfriedhofes. Die Grabzeichen mit den Speeren sind 3 Meter hoch, die 
Rahmen und Speere aus Eisen geschmiedet, die Tafeln aus Eisenblech. Die Widmung bildet eine Gedenktafel 
an der Friedhofsmauer. Entwurf Professor Josef Hoffmann 
wertvolle Ergänzung erfuhr die Sammlung der Grabmal- und Denkmal- 
entwürfe durch die Aufnahme von Entwürfen für Inschriften und Gedenk- 
tafeln, die teils von Professor von Larisch, teils von der Assistentin Marie 
Schmid gezeichnet, teils aus dem Schriftkurs Larisch hervorgegangen sind. 
Den Entwürfen ist eine Einleitung vorausgeschickt, in der die Grundsätze 
erörtert werden, die für die Entwerfer maßgebend waren; auch einzelne 
Gruppen von Entwürfen werden von Betrachtungen dieser Art einbegleitet. 
Um diesen textlichen Teil des Werkes hat sich besonders Professor Dr. Strnad 
bemüht. Die leitenden Gedanken spricht er in folgender Weise aus: 
Grabmale müssen immer unmittelbaren Zusammenhang mit der Erde 
haben, mit dem Lasten, mit dem Vergehen - Denkmale dagegen etwas 
Hochstrebendes, Befreiendes und in den Himmel Ragendes sein. Grabmale
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.