MAK

Volltext: Monatszeitschrift XVIII (1915 / Heft 6)

287 
Einzelgrah mit Rnsenhiigel. Der 
Schriftstein hat geschliffene, nicht 
polierte! Ansichtsiiächen. Entwurf 
Schule Tessenow, Friedrich Czuczka 
aus Wien 
_ Natur ist dabei wichtig; 
.m„......„.„... . Bäume zu Seiten des 
„„]f,';]f;','"'j]_',„ Tors sind ein sicheres 
V und immer klares Mittel, 
an das Vergängliche zu 
mahnen. 
Für Gruppen- und 
Massengräber die rechte 
Form zu finden, ist nicht 
leicht. So wie der Erd- 
hügel im Ausmaß von 
2 Meter Länge und 
80 Zentimeter Breite die 
kennzeichnende und auf 
jedermann klar und ver- 
ständlich wirkende Form 
des Einzelgrabes ist, so 
wird der Tumulus, der 
Kegehzurverständlichen 
Form für einen Grab- 
hügel, unter dem viele Menschen liegen. Dabei spielt das rechte Maß des 
Hügels im Verhältnis zur Natur eine ähnliche Rolle wie das Verhältnis der 
Friedhofsmauer zur eingeschlossenen Fläche. Es wird sogar nicht gleich- 
gültig sein, ob der Hügel in einer Gegend liegt, die kleine, weit auseinander- 
liegende oder dichte und größere Ortschaften zeigt. Es ist wichtig zu 
verhüten, daß die Linien des Hügels, der zu einem Stück Natur wird, weil 
er sich in der Natur zu behaupten hat, von den Linien der Natur in ihrer 
Wirkung beeinträchtigt werden. Neigungswinkel und Art der Umgrenzung 
des Tumulus bestimmen seine Wirkung. Maß und Abgrenzung dieses Hügels 
haben, wenn sie nur recht gewählt sind, schon genügend Kraft und Poesie, 
um eine würdige Grabstätte für Menschen zu kennzeichnen. - 
Denkmale sind das Symbol einer Idee. Kriegsdenkmale müssen also auf 
den Sinn des Krieges hinweisen. ' 
So unerschöpflich die Möglichkeiten für Denkmalentwürfe zu sein 
scheinen, so beschränkt sind sie in Wirklichkeit. Keine figiirliche Darstel- 
lung kann annähernd etwas von dem Ewigen, Schweren geben, das sich in 
den Kämpfen um den Bestand eines Staates ausdrückt.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.