MAK

Volltext: Monatszeitschrift XVIII (1915 / Heft 7 und 8)

343 
wieder in höherem Maße aufgenommen. Es geschah dies nun hauptsÀchlich 
durch hohe Konsumzölle, wie sie das Zollpatent von 1784 auf die ein- 
gefÃŒhrten Seidenwaren legte, wodurch wenigstens die rechtmÀßige Einfuhr 
kaum mehr lohnend erschienf" 
Daneben suchte der Staat aber auch durch GeldunterstÃŒtzungen die 
heimische TÀtigkeit wieder möglichst zu heben. Auch nahm der Kaiser 
persönlich lebhaften Anteil an der Förderung der Gewerbe; so brachte er im 
     .5" "A"   ins" JE   j 
f; g     _ 14:15:!" 4x  l  ,  
   A, '      auf"  2  
     f Q i   f ß  
 k"      l   
 T".  t   ,  uÀgs:  tyrxnx", in v1 b- w, 
   Ä ß    . f, XUÄÄIJÜÄÄL"  
am "f-ffuÌ;  ftfffi, mvfÀ:     
 5'  KY"  17;  w"    
wir g-Jifaßltiv:  K.  " 9-. .7  v? 7 1, 
 "      -.i l   H ß l -  erbt 
 } b.    l   ) ß  L, 
    y Xx l 1 15-"  t 
 _r_ {r  I. f?   u  N Kgfxx   f} 4  lyjlrtr , 
  -L '  '  r  5 w , f   ildliß-ill 
i?!  KYK. .7, MR! 7x1   j  H  
"W   "  1   {Es  x-  w"  f   
     e a, K}  2' 26  
1:12:41.  fjfFTIYP-"fi .2   G;  v"    A14; g,  "f     
   '14  9- {w      
 i  QÀirljar-  f" 1  1' .13   xyr zÀhle-ß      
    , w   M419. 2    f   
    Xlgwy. tigÀÀ VW H! lu-(lvyz R 
  in". f;   M    
        1. w      
 Pr-    "aß-s; "  Max   
   v_ jvl 7,9,  33,       .1 „  
 ß  '1_    G439! K QÀfgl-tÀÀgij! XxJ HY JiUg  
 "r r     I.   f}.  tat-gib  E}, 
 "7"  -    5.     
Abb. x3. "Möbelstoff." Lila auf Gelb. Über  derwirklichen GrößevonjosefNigri inWieri, 1835 (Österr. Museum) 
Jahre 1777 von einer Reise zu seiner Schwester Maria Antoinette, Königin 
von Frankreich, eine Samtweberei und eine genaue französische Beschreibung 
der Herstellungsweise aus Paris mit und soll dadurch manche Anregung 
geboten haben." 
Mit staatlicherUnterstÃŒtzungwurde im Jahre 1780 einWalzenmaschinen- 
stuhl, der auch fÃŒr schwerere Zeuge zu gebrauchen war, durch den Genueser 
Seidenzeugfabrikanten Villa eingerichtet. Helene Deutsch fÃŒhrt in ihrem 
Werke noch verschiedene heimische und fremde Seiden-, Flor- und DÃŒnntuch- 
4' Der Tarif abgedruckt bei Bujatti, Seite 66. 
N Bujani, a. a. 0., Seite x70.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.