MAK

Volltext: Monatszeitschrift XIX (1916 / Heft 1 und 2)

57 
gleich verdiente Wilhelm Heinrich Jakob von Kurrer, auf dessen Werke wir 
schon so oft zurÃŒckgreifen mußten, im Jahre 1832 infolge eines Rufes der 
GebrÌder Porges nach Osterreich gekommen und durch ungefÀhr I2 Jahre 
als Fabriksleiter bei ihnen tÀtig warfk 
Von Teilnehmern aus Böhmen bei der Ausstellung des Jahres 1845 
erwÀhnen wir noch L. Epstein in Prag, Leopold L. Löwenfeld zu Lichten- 
stadt im Leitmeritzer Kreisfq" Schick, Lederer und Lippmann in Karolinen- 
thal bei Prag. 
Aus Wien und Umgebung seien allenfalls noch genannt: Karl Eder, 
Besitzer einer Druckwarenmanufaktur in Untermeidling, K. Steiner, Kattun- 
drucker in Sechshaus, F. W. Bracht und Könieß, Seidenwarendruckfabrikant 
zu Penzingßw" 
Wie sehr sich aber gegen Mitte des XIX. Jahrhunderts durch die Fort- 
schritte der Dampfkraft und des Welthandels die wirtschaftlichen Grundlagen 
der Stoffdruckerei geÀndert hatten, kann man daraus ersehen, daß im 
JÀnner des Jahres 1846 zwischen den vier Leitern der beiden getrennten, 
jedoch in Einklang  r _J A V_, n. J 
arbeitenden, Leiten- rj-Lqßfq  a-lijjisfgi     E;  
  
mungen eine mehr- ÄJ-fiiiriÀz:  
stÌndige, mitunter sehr . YzlrjjfÀÀn-i-   
erregte Beratung statt-   
faaa, aa aaaa aaa Ua-  Lrarrrasi 
ternehmen einfach auf- E.  
lösen oderim Sinne der (ÄQQÜQFÄYÜPHEYQIKÃŒ-TFF:  ' l 
      v 143-. 4,3 À  
fabnksmaßigen Mas- Falarb HgÀggllÀyjlßlv-rlÀrÀ E3111 Àniqm  
senerzeugung guter  i. u  f-awghxjza, , - -  -  
und billiger Ware voll-  
stÀndi um estalten v; À    kiÀlißÀafigilaFllll  
g g aggx...   r "wvvn  Lllriu 
solle. Die Entscheidung rr"   am 
fiel in letzterem Sinne iÀ-ÄlfÀaal-f: 
und nun begann fÃŒr  {  
Friedrich Leitenberger   (i; 
1.13:. i.    11- xiÀ mxm-I?  i. J  
f Er mm hier    
anderm die perlgraue Walzen- 5   t .g_ 1' H1 1 T: 
ÃŒberdruckfarbe ein, siehe Kurrer,  L3, P s} l!  B  
     l) 1  0  Ä  C  
   
h H Fabriksgriindung im   
Ja " '5a5?'vaa. aaaaaa, a.  o" iailriÀilÀ F1  ' 
Seite 284. Nur nebenbei wollen r: I}:  FÜQ. I [CF i 2-2  f   rlhi- ÃŒ: 
wir die gedruckten WachstatTet- _      
und Wachsleinwanderzeugmsse  9'    wtdlpgÀlfpycfxÀf    
der GebrÃŒder Groll in Wien er- 
wÀhnen, da sie sowohl im Jahre Abb. 54. "Gedruckte: Katun", aus E. Steiners Zitz- und Kattundruckerei 
1835 als im Jahre x845 Aner- zu Sechshaus bei Wien, x83B, ÃŒber 9,3 der wirklichen Größe (Österreichi- 
kennung fanden. sches Museum) 
B
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.