MAK

Object: Alte und Moderne Kunst XVII (1972 / Heft 124 und 125)

Die Edition Tuseh 
hat sich schon einen Namen zu machen verstanden 
bevor sie sich als Verlag auf eigene Beine stellte. 
Unter ihrer Fahne segelt seit dem Jahr 1969 die 
von Kristian Sotriffer herausgegebene Reihe Örter- 
reiehirehe Graphiker der Gegenwart, die sich eines 
guten Rufs erfreuen kann. In dieser Reihe 
erschienen zuletzt die Bände über das gesamte 
druckgraphische Werk von Arnulf Rainer (von 
Otto Breicha) und das gesamte druckgraphische 
Werk von Han: Froniur (von Walter Koschatzky, 
Werkkatalog von Leopold Rethi). Die zuvor er- 
schienenen sechs Biinde sind die über Alfred 
Hrdlirka, Adolf Frohner, Mario Derleva, Rudolf 
Hoflehner, Z eehjr und Kurt Moldooan - exklusiv 
gestaltet und jeweils in einer Auflage von tausend 
bis zwölfhundert numerierten Exemplaren erschie- 
nen. jeweils zweihundert dieser Bände 
enthalten Originalgraphik der betreffenden Künst- 
ler. Die Fortsetzung der Reihe erfolgt im Jahr 
1973 zunächst mit dem Erfassen sämtlicher Holz- 
risse von Margret Bilger und sämtlicher Holz- 
schnitte von Werner Berg. 
Seit April 1972 arbeitet die Edition als eigen- 
ständiger Verlag, der sich zunächst auf die 
Produktion von Originalgraphik und bibliophilen 
Mappen beschränkte. Die bereits vorliegenden 
Ergebnisse dieser Tätigkeit sind vor allem die 
anläßlich des 75jährigen Bestehens der Wiener 
Seeerrion herausgegebene und von Herrnann Painitg 
gestaltete Kassette mit zwölf Originalgraphiken 
a 
Der neueste T ilel der hirjetgt aehihiindigen Reihe 
„Orterreiehisehe Graphiker der Gegenwar " 
Hans . 25 32.1"" 
 Radhrungen und Llthographlon 
 
 
Markus Vallagza: Beilrag zur K arrette „75 fahre Wie- 
ner Jeeersion" mit dein Titel „Da: Narrenrehif " 
verschiedener Künstler (von Birehof bis Wotruha) 
sowie eine Mappe mit 18 Radierungen von Han: 
Froniur, die er eigens für das bereits zitierte Buch 
geschaffen hat - ein Zyklus, der seinen ganzen 
Themenkreis unter dem Titel „Bilder und 
Gestalten" umfaßt. Für das Frühjahr 1973 ist das 
Erscheinen eines „Malerbuchstf von Kurt Moldooan 
mit 24 Lithographien zu „Alice im Wunderland" 
sowie eines zweiten mit fünfundzwanzig 
Radierungen von [Markus Vallagga zum Thema 
„OsWald von Wolkenstein" geplant. 
Im Frühjahr 1973 wird auch die erste Lieferung 
des auf fünf Bände angelegten, ersten umfassenden 
Örterreiehirehen Kiinrtlerlexikonr von Rudolf Äehrnidt 
erscheinen können. Weitere Publikationen werden 
vorbereitet. Wer von österreichischer Kunst und 
Kunstbuchproduktion spricht, wird in Zukunft 
über die Marke [idition T ureh keinen Bogen 
schlagen können. Wollen Sie sich nicht genauer 
informieren lassen? 
Edition T urrh 
Bueh- und Kunrtuerlag GerrnhH 
7 760 Wien 
Heijgerleinrtraße 36-40
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.