MAK

Volltext: Monatszeitschrift XIX (1916 / Heft 5, 6 und 7)

208 
der Darstellung einer Hafenstadt, vorne ein bespannter Schlitten mit Waren, 
daneben ein Haus mit der Aufschrift „Hier ist tee koop gutt maarz en 
Novem: bür", XVII. Jahrhundert; "' ein wundervoll gravierter schlesischer (.7) 
Kelch mit Darstellung der „Rebekka am Brunnen" und der „Frauen vor 
Isaac", XVIII. Jahrhundert, erste Hälftew; ein deutscher Deckelbecher, 
bezeichnet„M.Hes,fe (fecit)" und „D. 20. Aug. Anno 1732", mit gravierten 
Biskuitgruppe, Wien (U, Anfang des XIX. Jahrhunderts 
Frauengestalten auf Rasengrund unter Bäumen (Glaube, Liebe, Hoffnung), 
darunter die Umschrift: „Zum Nahmenstag meines Herrn Groß Vatters 
verehrt"; ein deutscher Deckelkelch, XVIII. Jahrhundert, erste Hälfte, 
Lippenrand und Deckel teilvergoldet, reich graviert, mit Darstellung 
einer Schäferszene, Ornamenten und einem Wappen mit Umschrift: „Wer 
freundschafft bricht niems wohl in acht der wird von mir zum schelm ge- 
macht"; ein schlesisches Stengelglas mit Monogramm V K vom Ende des 
XVIII. Jahrhunderts; ein Trinkglas, geschliffen und graviert. mit antiken 
K Abgebildet auf Seite 2x0. 
b"! Abgebildet auf Seite zu.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.