MAK

Volltext: Monatszeitschrift IV (1901 / Heft 4)

Gerald Moira, gemalter Canon für Mosaik, Kings Hall, l-lolborn Restaurant 
Die Ausstellung der gewerblichen Lehranstalten gab nach jeder 
Richtung hin ein erfreuliches Bild von der zielbewussten Leitung, dem 
Pflichteifer und der Befähigung des Lehrpersonales, sowie der Tüchtig- 
keit der Schüler. Die Reform des kunstgewerblichen Lehrwerkstätten- 
und Atelierunterrichtes hat somit schon jetzt gute Früchte getragen; hoffen 
wir, dass kein Stillstand eintritt, damit die bezüglichen Bildungsstätten 
werden, was sie sein sollen und sein wollen, die Führer und Träger der 
kunstgewerblichen Bewegung, die Berather und Förderer des Gewerbe- 
standes im ganzen Reiche. 
S ist eine merkwürdige Erscheinung im Kunst- 
leben Englands, dass der eminent wichtigen Be- 
wegung, welche sich auf dem Gebiete der decora- 
tiven Kunst seit einigen Jahren fühlbar macht, 
von officieller Seite keinerlei Anerkennung oder 
Unterstützung zuertheilt wird. Die Royal Aca- 
demy, die doch noch immer das Mekka der in 
Kunstsachen Unverständigen ist, bleibt nach wie 
vor allen ernsten Versuchen decorativer Malerei 
verschlossen, und wenn es sich um die Ertheilung 
wichtiger Aufträge für die bildliche Ausschmückung öffentlicher Gebäude 
handelt, hat das wahre Talent dem akademisch gut klingenden Namen 
gegenüber keine Chance. So kommt es denn, dass es einem Sir William 
B. Richmond gestattet wird, eines der edelsten Denkmäler englischer Bau- 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.