MAK

Volltext: Monatszeitschrift XX (1917 / Heft 3, 4 und 5)

145 
Die Zeit der Renaissance hat den flachen Felderdecken eine große Auf- 
merksamkeit geschenkt. 
Die Rahmungen - die den tragenden Balken symbolisierenden und 
mit streng geometrischen Hachen oder rein architektonischen plastischen 
Gliedern geschmückten Elemente - umschließen flache Felder, denen sowohl 
alle!  
r 3:._,1'-t1_-.1_x1 gültig; 3., - 
Gemalte Holzdecke im Schloße Sternberg (Mähren) 
freierer plastischer als auch rein malerischer Schmuck eingefügt wurde. In 
den großen kirchlichen und profanen Saalbauten sind diese Deckenfelder 
oft von bedeutenden Künstlern geschmückt worden, die hier die strengeren, 
aber doch phantasievollen kleineren Deckengemälde einfügten, welche die 
spätere ganz freie Deckenmalerei vorbereitet haben. Von den Rathaussälen 
und Versammlungsräumen der Bruderschaftsgebäude und Zünfte bis zu 
den großen Rachen Decken der Basiliken sind zahlreiche Steigerungen 
zu verzeichnen. Im allgemeinen ist der größere Reichtum und die freiere
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.