MAK

Volltext: Monatszeitschrift XX (1917 / Heft 6, 7 und 8)

der Berliner Manufaktur 
vom XVIII. und beginnenden 
XIX. Jahrhundert nachge- 
rühmt werden, daß sie auch 
bei den Inschriften und 
  
Abb. 9. Rebustasse, Berlin. um x7g5 (Sammlung Fcerster, Berlin) 
Devisen nicht nur den Ton liebenswürdiger Anmut oder schlichter, volks- 
tümlicher Innigkeit, der hier am Platze ist, gut getroffen, sondern auch in 
ihrer Anordnung auf den Flächen der Gefäße und in der Wahl der Typen 
die hier unerläßliche taktvolle Zurückhaltung und den feinen Geschmack 
bewiesen haben, der ihren künstlerischen Schmuck überhaupt auszeichnet. 
„Deine Schönheit entzückt, 
und deine Bescheidenheit 
fesselt", lautet der Sinn- 
Spruch einer Tasse derSamm- 
lungvonLütgendorf-Lübeck, 
den man auf sie selbst an- 
andere Tasse derselben 
  
Abb. xo. Parzentasse, Berlin, um x7g5 (Sammlung von Dallwitz, Berlin) 
wenden könnte. Und eine"
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.